Frage von Sarah15Fifteen, 49

Möchte Ohrstecker machen lassen mit 17 Jahren?

Ich möchte so silberne oder schwarze Ohrstecker haben was Justin Bieber auch trägt wo kann man die Kaufen, gibt es da welche? Weil ich selber auch Sänger bin und das Image ja auch wichtig ist. Und tut das weh? Kann man das mit irgendetwas vergleichen den schmerz wie sehr tut es weh? Bin ein Mädchen.

Antwort
von Vampire321, 34

Du meinst das das kopieren eines Styles dir bei deiner "karriereplanung" hilft?

Naja... i.d.r. Sind eigene Styles das was einen nach vorne bringt... Individualität ist das Stichwort!

Bieber kopieen gibt's schon genug

Antwort
von LotteMotte50, 7

Schau doch mal bei Amazon da habe ich gerade sehr schöne schwarze Rosen Ohrstecker gesehen kost knapp 50,00 Euro

Antwort
von KleinToastchen, 25

Was haben Justin Biebers Ohrlöcher mit deinem Image zu tun?? Positiv ist es auf jeden Fall nicht, wenn man anderen nachrennt und alles nachahmt.. Wenn du nicht singen kannst oder dich vor dem Publikum nicht gut verkaufst, dann liegt das an dir selber und nicht an Ohrlöchern. Lass dir sowas nur stechen, wenn du es auch wirklich für dich selbst willst, alles andere ist total lächerlich. 

Und ja, natürlich tut es weh, wenn man sich piercen lässt. Da jeder ein anderes Schmerzempfinden hat, kann dir niemand im Voraus sagen, wie das bei dir sein wird.. Wenn du dich wirklich für Ohrlöcher entscheidest, dann geh aber auf jeden Fall zu einem richtigen Piercer und lass sie dir stechen. Bitte auf keinen Fall zu einem Juwelier oder anderen Pfuscher, da diese die Ohrlöcher schiessen, was ein absolutes No-Go ist.. Und denk daran, dass du die frischen Ohrlöcher nach dem Stechen auch regelmässig pflegen musst.. 

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

ok und warum nicht zu den Juwelier was ist an Ohrlöcher schiessen so falsch und nein das meinte ich nicht ich mach es weil es mir gefällt und ich es will nicht wegen jUstin bieber.

Kommentar von KleinToastchen ,

Nachfolgend findest du mal einige Gründe, weshalb schiessen eine einzige Katastrophe ist: 

- Beim Schiessen wird der Stecker einfach ins Gewebe gequetscht, wobei beim Stechen ein sauberer Stichkanal entsteht, welcher für eine optimale Abheilung unerlässlich ist. Geschossene Piercings heilen deutlich schlechter ab, bei einigen sogar überhaupt nicht..

- Die herkömmlichen Piercingpistolen können nicht sterilisiert werden, weshalb Bakterien und andere Krankheitserreger (im schlimmsten Fall Aids, Hepatitis etc.) direkt in den Blutkreislauf gelangen können.

- Der "medizinische" Ohrstecker ist aufgrund seiner Form und Länge überhaupt nicht geeignet als Ersteinsatz.

- Juweliere und andere "Pfuscher" haben absolut keine Ahnung von Piercings und es ist extrem verantwortungslos, dass sowas angeboten wird. Weder die Beratung am Anfang, noch die Hilfe bei Problemen ist bei so jemandem optimal. 

Wenn man solche Risiken wegen ein paar Euro unbedingt eingehen will, ist wohl jeder weitere Kommentar überflüssig. Lieber ein paar Euro mehr investieren, das lohnt sich bei sowas auf jeden Fall.. 

Antwort
von kugel, 23

Aaaaaahja...

vor einer Stunde wußtest Du noch nicht mal, ob Du gut singen kannst

https://www.gutefrage.net/frage/woher-weiss-ich-ueberhaupt-ob-ich-singen-kann?fo...

Jetzt siehst Du Dich schon als Sänger/in...

Und dann willst auch noch das Image von einem weiblichen Bieberchen? Naja

ECHTE Künstler sind ECHTE Individualisten! Die haben es nicht nötig, jemanden nachzumachen.

Schmerz? Nun, beim Piercer fühlt es sich ähnlich an wie Blutabnehmen mit dicker Nadel.

Beim Juwelier wird der medizinische Ohrring durch das Ohrläppchen "gedrückt". Das Knackt ordentlich und schmerzt ähnlich, wie wenn man sich so derbe zwickt, das man hinterher eine Blutblase hat.

Das Schmerzempfinden ist bei jedem anders...

Antwort
von Kaeempferherz, 13

https://www.gutefrage.net/frage/woher-weiss-ich-ueberhaupt-ob-ich-singen-kann?fo...

Heute wusstest du noch nichtmal, ob du überhaupt singen kannst. Jetzt betitelst du dich schon als Sängerin? Wie interessant.

Und du empfindest als wichtig und Karrierepflegend jemanden nachzuahmen, und zu kopieren, indem du dir dieselben Ohrlöcher stechen lässt?
Das ist echt lächerlich.
Im Leben gibt es schon viel zu viele Kopien, anstatt Originale.
Mach das, was dir gefällt. Und nicht das, was gut ankommt.

Antwort
von vani0305, 27

Mit 6 hatte ich mal Ohrstecker, also ich habe weder geweint noch geschrien dabei

Kommentar von Sarah15Fifteen ,

in echt ok hoffentlich und was fühlt man da tut es weh wie eine spritze oder so?

Kommentar von Vampire321 ,

Nein, es tut nicht weh

Nicht wie ne Spritze, eher wie ein kleiner Pickel 

Kommentar von KleinToastchen ,

Natürlich tut es nicht weh, wenn man sich piercen lässt.. Wie kommt man auch auf solche Ideen? Da wird ja nur ein  Gegenstand durch ein Körperteil gestochen - ganz normal.. Und da alle das gleiche Schmerzempfinden haben, kann man das auch super vergleichen :-)

Kommentar von vani0305 ,

Ja, so ungefähr wie Vampire321 geschrieben hat

Kommentar von vani0305 ,

KleinToastchen, es sind Ohrstecker die kleine Kinder schon oft haben. Natürlich ist das Schmerzempfinden nicht bei jeden gleich, deswegen schrieb ich auch aus meiner Sicht :-)

Kommentar von vani0305 ,

Dazu war ich bei nen Juwelier, wo es geschossen wurde & mir tat es nicht weh, nur ein kleiner Zwick & danach war alles supi

Kommentar von JessKrissi ,

Ich habe 5 Ohrlöcher, und keines davon tat wirklich weh :) nur ein kleiner picks und dann war es gut, danach hat man es noch bisschen gespürt, aber gar nicht schlimm :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community