Antwort
von DatKev, 29

Es dürfte dabei keine Probleme geben. Allerdings rate ich dir ab dies zu upgraden. Der Leistungszuwachs von der 750 auf die 960 ist sehr wenig ( ca. 20- 30 % ) Netzteil ist ok aber ich persönlich bevorzuge EVGA Netzteile. Kühler super, Lüfter auch. 

Du solltest allerdings auch wissen das der Prozessor der verbaut ist die Grafikkarte nicht voll auslasten können wird. Das heißt es lohnt sich in deinem Fall eher eine neue CPU zu verbauen. Bsp: i5 4440/6400 oder eben auch von AMD 8350. 

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung. 

Kommentar von Kingnik1002 ,

Danke für die sehr hilfreiche antwort ich werde mir nicht die gtx 960 kaufen  stattdessen den prozessor :) 

Kommentar von mistergl ,

Du solltest allerdings auch wissen das der Prozessor der verbaut ist die Grafikkarte nicht voll auslasten können wird.

Doch, tut er. Der FX 6300 ist schnell genug für die GTX 960. Ab der 970 oder AMD r9 390 wirds langsam knapp mit den Reserven. Also kein Panik machen.

Kommentar von DatKev ,

Aber es macht halt sehr wenig Sinn. Er hat eine 750, wollte auf 960 upgraden. Der Leistungszuwachs ist nicht so groß. Wenn er allerdings eine neue CPU verbaut kann er sich ja irgendwann mal eine Karte kaufen die dann einen mächtigen Leistungszuwachs hat. Bsp: 980ti (die wird demnächst wieder billiger) So meinte ich das. 

Expertenantwort
von mistergl, Community-Experte für PC, 32

Grafikkarte ist OK. Das Netztetil zu groß, das selbige in 530 Watt würde dicke reichen. Ob Platz in deinem Gehäuse ist für den großen CPU-Kühler, musst du nachmessen. Maße des Kühlers bekommst du auf der Hersteller-Webseite.

Kommentar von Kingnik1002 ,

Ist es schlimm wenn es zu groß ist ? 

Kommentar von mistergl ,

Nein. nur überflüssig teuer :).

Antwort
von R3lay, 26

Ich denke nicht das dieses Netzteil nötig ist aber an sich keine Probleme

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten