Frage von CupCakeCutie, 141

Möchte nicht mit meinen Eltern in den Urlaub fahren, was kann ich tun?

Hallo! Mein Vater hat mir gerade gesagt, dass er in den Sommerferien 2 Wochen in den Urlaub fahren möchte. Ich bin ein Mensch, der Urlaube wirklich überhaupt nciht mag und mit meinem Vater komme ich im Urlaub (und auch sonst) überhaupt nicht klar, weil er mich nur anschreit. Ich wäre zum Zeitpunkt des Urlaubes 16. Eine Jugendfreizeit stattdessen kommt nicht infrage, bei Freunden kann ich auch nicht bleiben und alleine zuhause bleiben darf ich nicht. Gibt es irgendetwas womit ich sie doch zu letzterem überzeugen kann? Kann ich irgendetwas tun? Kann er mich zwingen, mitzukommen?

Antwort
von Finda, 87

Mit deinen 16 Jahren darfst du noch nicht alleine zu Hause bleiben.
Falls du noch nie eine Ferienfreizeit gemacht hast, würde ich es an deiner Stelle ausprobieren. Am besten mit jemanden zusammen, den du magst.'
Alles ist besser als 14 Tage mit einem schreiendem Vater.

Antwort
von blumenkanne, 56

ja sie könnten dich ins ferienlager in dieser zeit schicken oder in eine pflegefamilie.

natürlich kann er dich zwingen. solange du u18 bist und keine eigene bleibe hast, wirst du tun was deine eltern dir sagen. selbst mit 18 wirst du mit in den urlaub fahren, da dein vater nicht verpflichtet ist zu dulden, dass du allein in seiner wohnung bist.

wo will er denn hin? was hat er dort im urlaub vor? sei froh das deine eltern sich leisten können in den urlaub zu fahren. genieße die zeit mit deinen eltern und mit der familie. irgendwann hast du all das nicht mehr.

Antwort
von Othetaler, 66

Da du minderjährig bist, kann er bestimmen, dass du mitkommst ja. Das nennt sich Aufenthaltsbestimmungsrecht.

Deine Mutter kann da höchstens Einwände erheben.

Kommentar von blumenkanne ,

das hat mit dem aufenthaltsbestimmungsrecht nichts zu tun.

Antwort
von KeinName2606, 55

Kannst du zu deiner Familie?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten