Frage von Xoxostern, 117

Möchte mir einen Dalmatiner & einen Weimeraner anschaffen, verstehe die beiden Rassen sich?

Hallo, Ich möchte mir schon sehr lange einen Dalmatiner anschaffen, da ich diese Hunderasse faszinierend finde, nicht nur wegen ihres Aussehens sonder auch wegen ihrer frohen, aufgeweckten, schlauen & bewegungsfreudigen Art. Ich weiß das bei dieser Rasse eine konsequente Erziehung notwendig ist & ich würde mich uns dann auch in einer Hubdeschule anmelden.

Allerdings hat es mir noch eine Rasse angetan, der Weimeraner. Der Weimeraner bietet auch viele gleiche Eigenschaften, wie der Dalmatiner, auf.

Meine Frage ist jetzt, ob sich die beiden Rassen wohl verstehen würden ? Und ob es wohl dann besser wäre sich ein Weibchen & ein Männchen zu holen abstand von nur Rüden oder nur Hündeninnen. Hat da wer Erfahrungen mit & könnte mir seine Erfahrungen dann schildern ? Bin für alle Informationen, auch wenn nur Rassenspezifisch, offen. Ich bitte sogar darum !! Danke schonmal im Voraus :)

Antwort
von jww28, 46

Hui, verstehen tun die sich bestimmt, sind ja beides zum Glück Hunde. Aber ich fürchte du unterschätzt die Power, die werden dich umgangssprachlich aufmischen. Wenn du beide gleichzeitig holst werden die dich schlichtweg überfordern. Der Weimaraner gehört in Jägerhände, das ist ein Jagdhund, gezüchtet zum stundenlangen arbeiten. Das ist für mal eben nebenbei halten nix. 

Ein Dalmatiner hat auch viel Power ist aber etwas besser beherrschbar und wenn der Plan mit der Hundeschule auch eingehalten wird und seine Bedürfnisse erfüllt werden können, spricht nix dagegen. Der wird dich schon genug fordern. 

Kommentar von Bitterkraut ,

Ob der dann allerdings 9 Stunden wartet, wenn der FS arbeiten geht, ist die Frage. Aber vielleicht will der FS ja die nächsten 15 Jahre bei den Eltern verbringen, wenn die sich kümmern, geht das.

Antwort
von pilot350, 58

So schön diese Hunde auch sind, hoffentlich ist Dir klar was die Haltung von solchen zwei Hunden bedeutet und dass Du für die nächsten ca. 12 Jahre zwei Lebewesen in Deiner Verantwortung trägst. Ob Du mit beiden zusammen Gassi gehen kannst wird Dir niemand versprechen können. Was dann?

Kommentar von Xoxostern ,

Ich bin mir meiner Aufgaben & der Verantwortung der Hunde gegenüber im Klaren. 

Bin mit einem Hund ( denn ich jetzt noch habe ) aufgewachsen & habe kein Problem mit dem Gassi gehen oder änlichem. Bin selbst ein Sportlichorientierter Mensch :) ...

Kommentar von pilot350 ,

Schön, jetzt reden wir von einem Weimeraner und einem Dalmatiner.

Kommentar von AuroraRich ,

Wie willst du es zeitlich schaffen am Tag 4-6 Stunden Gassi zu gehen? Neben Ausbildung/Studium und evtl Nebenjob?

Kommentar von Xoxostern ,

Durch die nette Hilfe bin ich auch zu dem Entschluss gekommen das ich mir ' nur' einen Dalmatiner anschaffen möchte ;) 

Da ich mir über meine überlegung mir auch einen Weimeraner anzuschaffen, nicht sicher war bin ich ja hier gelandet :) 

Antwort
von conelke, 63

Ein Weimaraner ist ein Hund, der überwiegend als Jagdthund eingesetzt wird. Es ist sehr intelligent und muss gefordert werden, sowohl geistig als auch körperlich. Du solltest Dich im Vorfeld fragen, ob Du einem Hund und so wie Du beschreibst gleich zwei Hunden gerecht werden kannst. Kannst Du so viel Zeit aufbringen, so dass die Tiere ein lebenswertes Leben haben?

Kommentar von Xoxostern ,

Ich weiß, dass es viel Arbeit wird & ich auch viel Zeit in die Hunde investieren muss. Wollte nur die Hunde wenn dann auch erst nach meinem Abitur anschaffen, da ich ein Jahr Pause einlegen möchte ...

Würde mir die Hunde auch eventuell nicht zeitgleich 'schenken' :) 

Kommentar von Bitterkraut ,

Frag erst mal deine Eltern, ob die sich um die Hunde kümmern, wenn du dann studierst oder Vollzeit arbeitest.

Kommentar von conelke ,

Selbst wenn Du nach Deinem Abitur ein Jahr Pause einlegst und Dir in dieser Zeit einen Hund anschaffst. Was ist nach Deiner Pause? Wer kümmert sich dann, wenn Du studieren gehst oder eine Ausbildung machst? Gerade die Rassen, die Dir am Herzen liegen, sind keine Hunde, die man über Stunden alleine zu Hause lassen kann. Wie gesagt, beide Hunde sind energiegeladen und wollen gefordert werden. Ich würde mir das wirklich überlegen, wenn Du so hundelieb bist.

Kommentar von Xoxostern ,

Also, meine Eltern würden mich darin schon unterstützen wenn ich sie darum bitte.

Falls ich für ein Studium umziehen muss würde ich sie ja auch mit nehmen ! 

Aber mit zwei Hunden wird das alles ja noch schwieriger 🙈 Das habe ich noch nicht bedacht, Dankeschön ! Ich möchte ja natürlich auch das es den beiden gut geht ! 

Vielleicht überlege ich mir das doch noch mit 2 Hunden auf ein mal, Dankeschön !!! 

Würde mir dann aber dennoch einen Dalmatiner ' schenken', weil ich schon sehr, sehr lange von einem Träume, dass sind in meinen Augen die perfekten Hunde :) 

Kommentar von conelke ,

Tja, wie mir scheint, ist der Wunsch diese Hunde zu besitzen größer als die Gedanken, die Du Dir hinsichtlich der Haltung gemacht hast. Dass man Dir jetzt hier ein paar Denkanstösse geben konnte, scheint nicht verkehrt gewesen zu sein. Alleine für einen Hund zuständig zu sein, ist schon mit seeeeeeeeeeehr viel Arbeit und Verantwortung verbunden. Es geht nicht nur ums Gassi gehen morgens, mittags und abends...Wie gesagt, nach Deiner Pause bist Du zeitlich vielleicht so ausgelastet, dass Du Dich gar nicht um Deinen Hund kümmern kannst, wenn Deine Eltern das für Dich übernehmen, so wie es sich für die Anforderungen des Hundes gehören, OK. Aber das musst Du mit Deinen Eltern besprechen.

Kommentar von Bitterkraut ,

Du willst wohl halbtags studieren? In den meisten Unistädten gibts kaum Wohnungen und noch weniger, in die man mit Hund einziehen kann. In Studentenwohnheimen sind Hunde normalerweise nicht erlaubt.

Mach dein Abi, studiere, werd erwachsen, und wenn du dann ein bischen mehr Überblick über dein Leben hast, reicht es vielleicht für einen Hund.

Kommentar von AuroraRich ,

Wie finanzierst du bitte 2 Hunde, wenn du 1 Jahre gar nichts machst?

Kommentar von Bitterkraut ,

und während des Studiums müssen dann die Eltern das Studium und 2 Hunde finanzieren...

Kommentar von Xoxostern ,

Danke für euere Hilfe!!! :)

Lasse mir das alles nochmal durch den Kopf gehen. 

Ich bin froh das ich die Frage hier reingestellt habe ! 

Antwort
von Bitterkraut, 42

Da die beiden nicht wissen, daß sie verschiedenen Rassen angehören und dieselbe Sprache sprechen, werden sie sich auch verstehen

Allerdings gehören Weimaraner in sachkundige Hände, am besten in Jägerhände.

Sind denn deine Eltern auch mit 2 so großen Hunden einverstanden?  

Kommentar von Xoxostern ,

Okay, danke :) 

Also würden Sie mir von einem Weimeraner abraten ? Oder verstehe ich das gerade falsch ? 

Ja, meine Eltern sind einverstanden.

Sie lassen mir da auch etwas freu Raum, da ich schon erwachsen genug bin um auch genug Verantwortungsbewusstsein zu haben ( ich bin 18 ). Und meine Eltern sehen ja jetzt auch schon wie ich mit unserem derzeitigen Hund umgehe ...

Kommentar von Bitterkraut ,

Da du dein Leben noch nicht selbst finanzieren kannst und da deine Zukunft in den Sternen steht (Was willst du nach dem Abi machen?)  rate ich dir generell von einem Hund ab. wer soll sich denn um den dann die nächsten 10-15 Jahre kümmern? Mit einem Halbtagsjob als Ungelernter kannst du keinen Hund finanzieren.

Wollen deine Eltern denn die 2-3000 euro locker machen, die nur die Anschaffung der hunde kostet? Und weitere 2-300 Euro jeden Monat?

Du redest wie ein Kind, das eine hübsche Puppe gesehen hat...

Kommentar von Xoxostern ,

Da ich mir die Hunde anschaffen möchte werde ich sie auch von meinem Geld zahlen ( habe schon vor 1 1/2 Jahren angefangen zu sparen, so lange möchte ich mir schon einen Dalmatiner kaufen) . 

Die Hundesteuer würden meine Eltern Zahlen so wie auch Futter usw. 

Die Hundeschule würde dann wieder ich übernehmen. 

Um jetzt aber noch mal auf die beiden Hunde zurück zu kommen, durch die ganzen hilfreichen Kommentare & die gedankenanstöße bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich mir erst mal nur den Dalmatiner 'schenken'. 

Ich habe mir über die Jahre hinweg sehr viele Gedanken gemacht, dass war keine kurzfristige Entscheidung mir einen Dalmatiner zu besorgen ! Es war nur ein idee mir auch eine Weimeraner anzuschaffen, da mich diese Rasse auch sehr stark interessiert. Da ich mir aber unsicher war & mehrere Meinungen & Erfahrungen haben wollte bin ich erst hier gelandet. 

Es hat mir sehr weiter geholfen ! 

Kommentar von Bitterkraut ,

Schenk dir liebe ne ordentliche Berufsausbildung, statt nen Hund - oder willst du die nächsten 15 Jahre bei den Eltern wohnen? als ewiger (Fern)Student?

Kommentar von conelke ,

Das Weimaraner eigentlich nur in Jägerhände gehören kann ich bestätigen, da ein damaliger Freund auch so einen Hund haben wollte. Der Züchter hatte darum gebeten, dass er mit dem Hund eine Jagdtausbildung macht und ihn dementsprechend hält. Ein Weimaraner sieht in der Tat toll aus, aber er ist wirklich kein Tier, mit dem man nur Welle machen sollte. Der Hund würde innerlich verkümmern, wenn man ihn nicht entsprechend hält. Also lass es bitte lieber.

Kommentar von Xoxostern ,

Dankeschön, ich möchte natürlich auch nur das beste für die Tiere! 

Falls du einige meiner Kommentare gelesen hast, weißt du wahrscheinlich auch das ich durch die Liebe Hilfe von euch doch bei meiner langjährigsten Entscheidung bleibe mit ' nur' einen Dalmatiner anzuschaffen :) 

Antwort
von Xoxostern, 14

Okay, danke an alle !!! 

Ihr habt mir sehr geholfen & mich dazu gebracht alles nochmal zu überdenken. Bin froh das ich die Frage hier reingestellt habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community