Möchte mir eine Katze zulegen könnt ihr mir bestimmte Rassen empfehlen ( am besten keine dieser die einem wenn man sie mal streicheln will kratzen o.ä.)?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

ich lebe mehr oder weniger schon immer mit katzen. alle waren lieb. aber kratzer gehören einfach hin und wieder dazu. das fängt beim milchtritt an: katzen die sich wohlfühlen fahren abwechselnd die krallen rechts und links raus. und das macht aua.

das nächste problem ist EINE katze. einzelhaltung bei katzen ist so ne sache. vor allem in einer wohnung. die katzen sind dann sozial isoliert, was verschiedene folgen haben kann. eine davon ist spielen mit dem menschen als ersatz fürs toben mit der katze. das sieht dann so aus: auflauern, anspringen, reinbeißen, zutreten. auch das tut sehr weh. also, wenn du ne einzelne katze in ne wohnung sperrst hast du immer ne gute chance auf krallen in der haut

die unterschiede zwischen den einzelnen rassen sind nicht so gravierend wie mit hunden. im kopf sind alle irgendwie ähnlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Scoopi
30.12.2015, 15:28

okay dadurch dass die Katze wenn ich sie alleine halten würde auch "auslauf" bekäme wollte ich fragen wie man das veranstallten könnte dass die Katze nicht lange weg bleibt und sie wieder zurück kommt

0
Kommentar von MiaB24
30.12.2015, 15:35

gar nicht. die katze kommt wann sie will. meist dann wenn sie Hunger hat oder faulenzen will. meiner düst derzeit einmal um's Haus und kuschelt dann herinnen wieder. Im Sommer ist er fast nie da, im Garten läuft er mal nach, aber sonst nur zum Fressen ;)

0

Bitte überleg es Dir gut, ob Du die Verantwortung für ein Tier übernimmst, von dem Du offensichtlich wenig weißt und das dann irgendwo landen würde, nur weil es Dich gekratzt hat.

Es gibt keine allgemein gültigen Regeln, keine Rasse, die nicht kratzt. Meine beiden Altertümchen sind total lieb und verschmust, nur wenn ich sie in die Tierarztbox packen muß, wird der Kater "zum Schwein". Aber das ist doch normal, wir wollen auch nicht von jedem angefaßt werden.

Katzen haben ihren eigenen Willen, die schmusen, wenn SIE wollen, die kommen nicht auf Kommando, außer wenn SIE wollen, und sie haben ansonsten auch noch ein paar Macken (alle Rassen), die man einfach in Kauf nehmen muß, sonst schafft man sich kein Tier an. Genauso gut könntest Du sagen, die Katze darf nur auf einem Platz stehen bleiben.

Bitte informiere Dich doch zunächst erst mal über Haltung und Pflege von Katzen, geh in ein Tierheim, sammle Erfahrung. Das ist sicher besser, als das Tier wieder abzugeben, weil es sich nicht so benimmt, wie Du möchtest.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Rasse kann ich Dir nicht empfehlen, aber dass Katzen ab und zu mal kratzen, wenn man sie streicheln will, ist völlig normal. Die Katze bestimmt, wann sie Lust zum Schmusen hat und wann es genug ist...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von aramis2907
30.12.2015, 11:28

Das ist absoluter Quatsch, meine Katzen haben mich noch nie gekratzt, die einzige Stelle an denen die ihre Krallen ausfahren ist der Kratzbaum.

0
Kommentar von Kandahar
30.12.2015, 11:30

Wenn man etwas Katzenverstand hat, dann muss es erst gar nicht dazu kommen, dass eine Katze kratzt. Katzen schlagen nicht einfach so zu, die geben vorher Warnsignale ab. Wenn man die versteht, braucht keine Katze zum Äußersten zu greifen.

1
Kommentar von MiaB24
30.12.2015, 15:37

meine hat mich auch noch nie gekratzt, außer wenn wir mit ihr spielen... manchmal beißt er mir in den Zeh weil er Hunger hat, oder eben wenn er es sich auf mir gemütlich macht...dann wird da mal schön getreten ;)

0

Habe seid 6 Wochen eine kleine Kartäuser Dame bei mir Zuhause und sie ist seeeehr verschmust. Wenn Sie spielen will oder grade dolle am spielen ist kratzt oder beißt sie auch mal. Aber das ist bei kleinen Katzen Kindern ganz normal und da kommt es wirklich nicht auf die Rasse an.
Habe meine kleine Maus als sie ca 5 Wochen war in einem Karton gefunden und sie gleich bei mir auf genommen. Sie dankt mir jeden Tag aufs Neue, das ich ihr geholfen habe. Sie kommt morgens, mittags und nachts immer kuscheln, gibt mir Bussis und spielt am liebsten verstecken und fangen :)
Kartäuser sind in der Regel sehr Menschenbezogen und pflegeleicht. Kann dir diese Rasse nur empfehlen. Nach Silvester bekommt meine kleine Prinzessin auch einen Kumpel. Würde dir auch empfehlen, wenn du wirklich eine Katze willst, 2 zu holen. Grade für kleine Kätzchen ist es nicht schön alleine zu sein. Mit einer anderen Katze zu spielen ist was anderes als mit einem Menschen da kann man nämlich kratzen beißen und Rum tollen wie man möchte :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich eine Katze kratzt, nur weil du sie streicheln willst, dann hast du etwas falsch gemacht. Das hat absolut nichts mit der Rasse zu tun.

Ich halte schon sehr lange Katzen, aber ich hatte noch nie eine Rassekatze. Ich bevorzuge ganz normale Wald- und Wiesenkatzen. Die sind nicht nur schöner als jede Rassekatze, sie sind auch noch robust, gesund und haben einen tollen Charakter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde eine Katheuser empfehlen die sind in der Regel schmuse!
Aber eine hundert Sicherheit gibts es nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf die Rasse kommt's nicht an, sondern eher auf dich. Katzen sind eben keine Kuscheltiere sondern Lebewesen, die selbst entscheiden was sie wollen und was nicht. Viele Leute, die sich Katzen zulegen, haben keine Ahnung von deren Wesen und Verhaltensweisen, verstehen sie vollkommen falsch und wundern sich dann, darüber, dass sie gekratzt werden. Katzen warnen vor. Wenn du die Warnsignale falsch deutest, bist du selbst schuld. Ein Schwanzwedeln ist zum Beispiel, anders als beim Hund, kein Zeichen für Freude.Ein Schnurren heißt auch nicht immer, dass die Katze sich wohlfühlt. Wenn du dir die mühe machst, dich ein bisschen zu informieren BEVOR du dir eine Katze zulegst wird das schon. Mach dir aber bitte bewusst, dass Katzen auch Pflege benötigen, je nach Rasse etwas mehr oder weniger, und natürlich genug Platz. Viele Katzen sollte man auch nicht alleine halten, außer sie sind Freigänger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe zum Tierheim und dort kannst du in aller Ruhe die Tiere testen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Summerween
30.12.2015, 12:23

Tierheim Katzen sind eher was für Menschen, die schon die ein oder andere Katze zuhause hatten. Ist eine Katze verhaltensauffällig, merkt man das meist erst zuhause und, wenn du keine Ahnung von Katzen hast, kannst du den Schaden sogar noch vergrößern. Ich sage nicht, dass alle Tierheim Katzen verhaltensauffällig sind, ganz im Gegenteil, die meisten Katzen da sind sehr liebevoll und dankbar, aber man weiß eben nie was die Katze schon durchgemacht hat.

0

gehe einfach in ein Tierheim und lass dich beraten ich denke da bekommst du gute Ratschläge.

zwar braucht man keinen Katzenführerschein aber ein Paar Dinge sollte man schon mitbringen zur Katzenhaltung... die sind nämlich sehr anspruchsvoll und verständlich...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir eine bkh empfehlen ..... Habe ich selber . Die Katzen sind sehr entspannt aber auch verspielt und kuscheln abends gerne!🐱

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch Katzen und die Kratzen so gut wie nie, sie haben ein niedliches gesicht und sind sehr menschenfreundlich. Sie kommen auch manchmal einfach her und legen sich neben dir hin. Die Rasse heißt Britisch Kurzhaar (abgekürzt:BKH) Kann dir empfehlen 2 Katzen zu nehmen denn dann können Sie auch eine weile alleine zu Hause sein. Preis ist leider recht hoch. Ca. 500€ zahlt sich aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe einen Maincoon zuhause. Sie sind sehr menschenbezogen, freundlich zu Kindern, spielen gerne und sind sehr verschmust. Für mich die perfekte Rasse. Aber geh vielleicht in ein Tierheim und lass dich dort beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

BKH - familienfreundlich und verschmust.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?