Frage von Lina252525, 52

Möchte meine Fahrschule abrrechen und in einer anderen wechseln?

Ich möchte es aber nicht mein Lehrer sagen das ich die wechsel..ist mir unangenehm unf möchte auch nivht das er mivh sieht beim abmelden.. hatte jemand schon Erfahrungen damit? Möchte ihn nicht begegnen

Antwort
von valvaris, 15

Er wird es so oder so erfahren und du bist auch nicht die Erste, die die Schule wechselt.

Immerhin bezahlst du ihn dafür, dass er dir was beibringt und wenn du damit nicht zufrieden bist, ist das dein gutes Recht.

Abgesehen davon musst du die Unterlagen von seiner Fahrschule an die neue übergeben oder denen sagen, wie sie da ran kommen, damit deine Ausbildung weitergehen kann. Sonst wissen sie ja nicht, was du schon kannst und du fängst wieder bei 0 an.

Beiß einfach die Zähne zusammen, er kann dir nichtmal widersprechen, da du ihn bezahlst und nicht andersrum.

Antwort
von diePest, 6

Wenn du Papiere brauchst, kommt man normal nicht um den Gang in die Fahrschule drum herum. Du könntest auch im Büro anrufen .. und keine Sorge, dir reißt keiner den Kopf ab.. kennt jede Fahrschule.. das mal nen Schüler wechselt. 

Antwort
von TheAllisons, 19

Du kannst dich jederzeit bei der Fahrschulleitung abmelden, den Rest bezahlen und fertig. Bei der nächsten Fahrschule musst du allerdings wieder alles neu bezahlen

Kommentar von Lina252525 ,

muss ich aber auch die theorieprüfung😩 von neu machen

Kommentar von TheAllisons ,

Wenn du sie noch nicht gemacht hast oder dafür keine Bestätigung hast, mit Sicherheit

Kommentar von Dave0000 ,

Die "Prüfung" natürlich nicht wenn du bereits bestanden hast

Antwort
von Dave0000, 18

Ob die absolvierten Stunden einfach so mitgenommen werden können weiß ich nicht
Die Anmeldegebür wird aber vermutlich weg sein
Rede mit der Fahrschule das du den Lehrer gern wechseln würdest
Und das du jemandem nicht begegnen willst kannst du lösen in dem du nicht hingehst und alles schriftlich regelst

Antwort
von Meloschka25, 25

Weißt Du.. Das Problem ist das du dich drücken willst, vor deinem Gegenüber.. Du musst selbstbewusst sein, nicht eingeschüchtert und ne große Klappe haben :D Das schreckt viele Menschen so ab. Geh darein, melde dich ab und wenn er fragt wieso.. Dann sagst du weil du ihn nicht mehr sehen kannst. Ganz stark bleiben. Das stärkt dein selbstbewusstsein ! .. Wenn Du dich drückst, wirst du dich immer wieder vor unangenehmen Situationen drücken und das sollte man nicht..

Antwort
von Miete187, 13

Zahle deine Rechnungen und gehe zur neuen Fahrschule.

Die kümmern sich um die Ummeldung und können sich auch an die alte Fahrschule wenden um die Unterlagen (Theorie oder Prak.-Bescheinigungen) zu bekommen.

Du brauchst nicht zur Alten gehen und dich abmelden.

Antwort
von augsburgchris, 19

Du wirst es ihm aber sagen müssen. Wo ist das Problem, siehst ihn doch eh nie wieder.

Antwort
von Technoir, 17

Hallo Lina252525,

es ist dein gutes Recht die Fahrschule zu wechseln und in eine andere zu gehen. Du brauchst Dich dafür nicht vor deinem Lehrer zu rechtfertigen und musst den Wechsel auch Niemandem erklären. Daher mach es einfach. Du bist eine zahlende Kundin deiner Fahrschule...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten