Frage von sayaxy, 165

Möchte mein Vodafone Vertrag kündigen, was muss ins Kündigungsschreiben ?

Möchte ihn jetzt eigentlich auch überhaupt nicht mehr haben. Aber der Vertrag läuft komischerweise 2 Jahre lang. Ich wurde betrogen, bin ich selber schuld.

Was muss alles ins Kündigungsschreiben rein. Ich weiss auch nicht bis welches Datum genau dee Vertrag läuft

Antwort
von norgur, 70

Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit kündige ich, , den Vertrag mit der Rufnummer zum nächstmöglichen Zeitpunkt.
Die Kundennummer lautet .

Um schriftliche Bestätigung wird gebeten.

Freundliche Grüße

Da haste :)

Kommentar von sayaxy ,

Oh wie lieb, Dankeschön

Kommentar von norgur ,

nicht vergessen Name, Rufnummer und Kundennummer einzufügen (zwischen die zwei Kommas muss auch der Name bei "Hiermit kündige ich ")

Kommentar von Mojoi ,

Sonst wird der Fragesteller nämlich gleich wieder "betrogen".

Kommentar von sayaxy ,

ich wurde über diese 2 Jahresfrist nicht aufgeklärt & kannte mich damit auch nicht aus, deswegen kann man das schon betrug nennen da es ausgenutzt wurde :)

Kommentar von FlyingDog ,

Was heißt Betrug, du bekommst mit dem Vertrag die Vertragsinhalte und die AGB ausgehändigt, dort wird die Vertragslaufzeit und die damit verbundenen Rechte und Pflichten mitgeteilt.

Zudem sind die Verträge jederzeit für VF Kunden online, unter "MeinVodafone" abrufbar.

Dafür loggst du dich mit deiner Kundennummer oder wahlweise Emailadresse und deinem Kundenkennwort ein und hast dann eben vollen Zugriff auf alle deinem Vertrag befassene Unterlagen.

Antwort
von ScharldeGohl, 75

Mach dir keine große Arbeit und gehe auf die Internetseite inside-handy.de, dort gibt es oben in der Leiste einen kündigungskonfigurator. Frag dort einfach die gewünschten Informationen ein, drucke die Kündigung aus und schicke sie per Post als Einschreiben an deinen Mobilfunkanbieter.

Antwort
von Matahleo, 127

Hallo sayaxy,

zuerst, wenn du selbst schuld bist, dann wurdest du nicht betrogen.

Telefonverträge gehen im allgemeinen 2 Jahre.

Wenn du eine Kündigung verfasst, dann muss da deine Auftragsnummer rein, Name und Adresse natürlich und  der Zeitpunkt zu dem du kündigen willst.

Wenn du dir nicht so genau sicher bist, dann schreib einfach

.... kündige ich zum 31.12.2016 oder zum nächtmöglichen Termin.

LG Mata

Antwort
von wilees, 61

http://www.pl19.de/images/muster_u_vorlagen/kuendigung_voda-d2.jpg

Antwort
von DerHans, 86

Eine außerordentlich Kündigung musst du GRUNDSÄTZLICH begründen.

Auch wenn du GLAUBST, betrogen worden zu sein, musst du das belegen.

Eine bloße Behauptung kann echt unangenehm für dich werden.

Antwort
von FlyingDog, 69

Hallo.

Gehe ich richtig davon aus, das es sich um die Kündigung deines Mobilfunkvertrag handelt?

VF bietet mehrere Kündigungsmöglichkeiten an, hieruzu gibt VF vor, wie die Kündigung auszusehen hat und das kannst du im folgenden Link nachsehen:

www.vodafone.de/hilfe/vertrag/vertrag-laufzeit.html#wie-kuendige-ich-meinen-vert...

Wie lange deine Vertragslaufzeit noch ist, kannst du online bei VF abrufen in dem du dich in "MeinVodafone" einloggst, alles was zu deinem Vertrag gehört, findes du dort.

Antwort
von kaytie1, 81

Lies dir mal die Kündigungsfrist in deinem Vertrag durch. Es ist normal das die Mobilfunk Verträge Zwei Jahre laufen.

Es gibt im Internet Muster Kündigungen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten