Frage von FligtNight, 44

Möchte irgendwann mal ein eigenes Unternehmen gründen habt ihr dafür Tipps?

Hallo zusammen, Ich mache momentan eine einjährige Berufsfachschule Wirtschaft schwerpunkt Lagerlogistik da mir halt die Tätigkeiten interessieren habe zwar momentan noch keine Ausbildung aber sobald ich eine Ausbildung abgeschlossen habe wollte ich dann mein Meistertitel machen und dann eventuell ein kleines Unternehmen aufbauen. Wisst ihr was man dann so vertreiben könnte ich würde eher gerne so Computer zubehör oder Hardware teile oder sachen für's Fitness verkaufen. Vielleicht könnt ihr mir ja helfen auf das eine gute idee ist von mir. Ich bin übrigens 20 und mänlich

Antwort
von Georg63, 20

Wenn jemand eine erfolgversprechende Idee für ein Unternehmen hat, wird er die nicht hier verkünden, sondern versuchen, selbst  umzusetzen.

Aber egal was du anfängst - du brauchst ne Menge eigenes Geld als Startkapital - also fang schon mal an zu sparen.

Kommentar von Spirit528 ,

Ja das ist auch richtig :) Ich werde hier auch nicht meine Millionenideen verraten! 

Kommentar von Georg63 ,

Meine würde ich schon verraten, aber dazu muss jemand Kontakte zu Handwerksfirmen haben. Passt hier also nicht.

Antwort
von Spirit528, 25

Du solltest irgendetwas vertreiben, das andere nicht haben!

Computerhardware? Die erhält man heutzutage doch überall. Damit kann man nichts mehr verdienen. Es sei denn man stellt dazu noch Rechner zusammen, bietet allumfassende Beratung. All das was man in den Discountern und Supermärkten (EP gehört wie ich finde mittlerweile auch dazu) nicht bekommt. Und schon gar nicht in einem Online-Shop der fast genauso benannt ist wie ein ziemlich großer Fluss im nordlichen Südamerika.

Nein, es ist kein gute Idee von Dir. Weil das schon so viele andere bieten. Wie willst Du damit noch richtiges Geld verdienen von dem Du Verpflichtungen wie Deine eigenen Krankenkassenbeiträge und die Deiner Mitarbeiter wie auch die Gehälter (okay bei denen sind die Pflichtversicherungsbeiträge ja nur anteilig vom Gehalt), Miete für den Laden, städtische Gebühren, etc, pp., ohne ständig auf Investoren angewiesen zu sein und auch mal ein richtig sattes Plus erwirtschaften kannst?

Kommentar von Spirit528 ,

Und Fitness-Krams? Okay, da gibt es nicht ganz so viele Läden (online aber schon!) und die Leute geben dafür ein Schweinegeld aus. Aber wie sieht das in 10 Jahren aus? Wenn Du keine exklusive Ware hast und auch keine Lebensmittel anbietest, wird es da auch schwer zu bestehen.

Antwort
von wgplux, 22

Am besten gehst du in eine Sparte rein, wo der wettbewerb noch nicht zu hoch ist der Bedarf aber steigt. Dann kannst du schnell wachsen.

Keinesfalls solltest du auf ein Thema aufspringen das plötzlich jeder macht. Sonst bist du wieder schnell weg vom Fenster.

Mein Tipp: Schau dich nach neuen Trends um. Was wollen deine Freunde, finden Sie aber nicht? Welche tollen Sachen gibt es bereits in anderen Ländern?

Antwort
von mazzeron, 22

Es gibt viele Möglichkeiten ein guter Einstieg ist wenn man z.b Spaß am Verkauf hat so war es bei mir habe festgestellt ich kann sehr gut verkaufen und habe mich dann selbstständig gemacht heute produziere ich auch das Produkt was ich damals verkauft habe.Das alles ohne Ausbildung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community