Frage von halberich, 45

möchte im christl. Frauenkreis (m. mir 8 Personen) eine Kleinigkeit ausgeben nach Geburtstag...aber was/ eine ist dabei die ist zuckerkrank....?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von KatzenEngel, 29

dann besorgst Du eben für diese eine Person etwas, was auch Diabetiker essen dürfen ;)

Kommentar von halberich ,

kann sie ja mal fragen...

Kommentar von KatzenEngel ,

vielleicht solltest Du sie vorher nicht fragen, sondern sie überraschen, sie freut sich bestimmt, wenn sie was für sie Geeignetes bekommt, also, dass Du selbst draufgekommen bist, was sie essen darf ;)

Achso: und nachträglich noch alles Gute von mir fürs neue Lebensjahr :)

Kommentar von halberich ,

danke

Kommentar von KatzenEngel ,

oh, danke für den Stern, schön, dass ich Dir helfen konnte ;)

Antwort
von Pauli1965, 33

Auch Diabetiker könne sich mal ein Stück Kuchen gönnen.

Back einen Kuchen.

Kommentar von halberich ,

ok

Antwort
von FelixFoxx, 25

Frag doch einfach die Diabetikerin, welchen Kuchen sie essen darf.

Kommentar von halberich ,

mach ich

Antwort
von Wonnepoppen, 27

Normalerweise sagt man "einen ausgeben"?

Kommentar von halberich ,

ach so...

Kommentar von KatzenEngel ,

"einen ausgeben" sagt man doch, wenn man was zu trinken für alle ausgibt, oder?

"etwas ausgeben", wie die Fragestellerin es formuliert hat, bedeutet "etwas", wobei sie eben noch nicht sicher ist, was sie unter "etwas" versteht, deshalb fragt sie hier an...

Ach, ist das kompliziert ;)

Kommentar von Wonnepoppen ,

Nein, ist es nicht!

Sie möchte eine Kleinigkeit ausgeben, steht da, das kann auch ein kleiner Betrag sein?

Kommentar von KatzenEngel ,

stimmt.

Ich wollte Dir übrigens mit meinem Kommentar nicht zu nahe treten, sorry, fiel mir halt so ein :(

Kommentar von Wonnepoppen ,

du bist mir nicht zu nahe getreten, du hast deine Meinung vertreten u. ich meine, ok?

Kommentar von KatzenEngel ,

ok :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten