Möchte gerne als Junge reiten lernen?

... komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Jungen, bzw. Männer sind in den Reitställen herzlich willkommen. Wegen Verwandten  und Bekannten mahnt es eh keinen Unterschied, ob du als junge reitest ode als Frau - Viele verstehen halt nicht, was man daran findet...

Zu Beginn brauchst Du natürlich vor allem ein Pferd und einen Reitlehrer- das ist klar. Und da empfiehlt es sich, wenn möglich, mal verschiedene Reitbetriebe anzusehen. Auch, damit Du siehst, in welcher Art Stall du dich ammwohlsten fühlst. Zum Beispiel eher da, wo es sportlich und ehrgeizig zugeht mit Springen und Turnieren, oder bei denLeuten mit Cowboyhut und Lagerfeuerromantik...

Dann brauchst du 

- feste Schuhe mit 1-2 cm Absatz, die über den Knöchel gehen( Gartenstiefel, Wanderschuhe -  irgendsowas..)

- für den Anfang einfach eine bequem sitzende Jeans, die nicht spannt, wenn du auf dem Pferd sitzt. Später besorgst du dir eine Reithose, die deiner dann gewählten Reitweise entspricht

- ein Helm! In vielen Reitschulen wird für den Anfang ein Fahrradhelm geduldet, aber möglichst bald ein Reithelm ist schon wichtig. ( ab 40€ aufwärts...)

Wir freuen uns darauf, bald wieder einen jungen Mann in unseren Reihen willkommen heißen zu dürfen und wünschen Dir viel Freude!

Unter den Profis beim Reiten gibt es nicht wenige Männer. In der Reitschule, wo ich bin, gibt es übrigens 2 männliche Reitlehrer, und auch 3 Männliche Reitschüler laufen ( bzw reiten) immer herum, wenn ich da bin. :-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich finde, dass es eine sehr gute Idee ist reiten zu lernen! Ich respektiere die Jungs im Reitsport sehr! Es gibt eher wenige in diesem Alter, da hier die Freunde öfters über das Hobby lästern usw. Wenn du dich wirklich dazu entscheidest reiten zu lernen, brauchst du anfangs nur festes Schuhwerk, mit Absatz (damit du nicht durch die Steigbügel rutscht) eine lange Hose, und ja. Helm kann man sich meistens ausborgen, aber wenn du schon länger reitest, ist ein eigener Helm schon von Vorteil:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also ich bin ein Mädchen und reite selbst, Jungs die sich auch für Pferde interessierem sind ein Traum😍😁 also mach dir da mal keine Sorgen 😂 du brauchst eine Reithose (wenn du keine so enge willst, nimm eine Westernhose😋) dann geeignete Stiefel mit einem Absatz (nicht wie bei Highheels, nur einige cm damit man nicht in den Steigbügel rutscht) eine Kappe und vielleicht Handschuhe, wenn du willst😊 schau sonst mal in einem Reitgeschäft in deiner Nähe vorbei☺ es gibt mehr Reitsachen extra für Männer als viele denken😁 falls du noch Fragen hast beantworte ich dir sehr gern😁 LG Leni

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Reiten ist cool keine Frage und ein Junge der Reitet kommt bei mädchen immer gut an ;) Probiers einfach wenns nichts ist dann kann mans ja immernoch lassen :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Freund reitet auch. Er hat sich normale Reithosen gekauft und halt n Helm und reitstiefel. Handschuhe hat er keine obwohl ich selber welche bevorzuge. Aber das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Das einzige Problem am Anfang wird dein Sitz sein (laut meinem Freund lernt man ganz schnell den richtigen Sitz wegen... ja du weißt glaub was ich mein)

Ich persönlich finde es toll dass auch Jungs reiten und als begeisterte Reiterin finde ich es doppelt so toll wie andere :D klar kann es sein dass du komische Kommentare bekommst aber steh da drüber wenn dir wirklich was am reiten liegt. Mein Freund ist jetzt auch schon seit 10 Jahren dabei. Und seeehr viele erfolgreiche Reiter sind Männer. Viel Glück und viel Spaß😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut meinem Freund das Wichtigste, wenn man als Mann auf ein Pferd steigt: KEINE Boxershorts tragen ;-) die klettern hoch und höher...

Brauchen tust du fürs erste feste Schuhe mit ein wenig Absatz, Wanderstiefel oder sowas, und einen Helm (fürs erste Probereiten tuts notfalls ein Radhelm, hab auch schon wen mitm Motocrosshelm gesehen, war etwas seltsam, aber sicher :P - in den meisten Ställen gibt's für die Anfänger auch Helme zum Ausleihen). Wenns dir dann gefällt und du dabei bleibst ergibt sich der ganze Klimbim eh von selber - als nächstes folgen meist tatsächliche Reitstiefel oder Stiefeletten und eine vernünftige Hose. Aber was da wirklich passt und für den jeweiligen ratsam ist, ist ganz individuell.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich als Reiterin kann sagen, dass ich nur einen einzigen Reiter kenne und das aber total super finde. Und ich denke ich spreche da für sehr viele. Ich finde es sehr schade dass so wenige Jungs reiten.
Du solltest erstmal ein oder zwei reitstunden nehmen, bevor du dir Sachen zulegst. Und danach halt sowas wie Reithose, Putzzeug oder Reithelm. Aber am Anfang kannste auch ne Jeans tragen und den Rest bekommst du im Stall. Du solltest das auf jeden Fall versuchen.... Reiten ist was wunderbares und es verhilft dir zu mehr Selbstbewusstsein und du kannst besser mit Verantwortung umgehen.
Es verändert dein Leben zum positiven und man kann sich im Alltag besser durchsetzen.
Und das sag ich nicht nur, weil ich es iwo gelesen habe, sondern weil ich früher ein kleines schüchternes Mädchen war und heute sehr selbstbewusst und verantwortungsbewusst bin.
Also du solltest es auf jeden Fall probieren!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich amche gerade den Reiterpass da macht auch ein Junge mit ;)

Du brauchst eine Reithose und einen helm (das ist das wichtigste). ansonsten kannst du dir alles kaufen was für dich wichtig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

mit diesem Sport anzufangen ist man nie zu alt. Vor allem nicht in deinem Alter. Es ist zwar richtig, dass es deutlich weniger Jungs als Mädls in dieser Sportart gibt, was aber nicht weiter schlimm ist. Am Ende bist du der Hahn im Korb, was in einem bestimmten Altern auch wieder nicht schlecht ist.

Hast du dir schon überlegt, ob du Englisch oder Western reiten möchtest?

Was man zum Start benötigt? M.E. nicht sooo viel. Eine Reithose (als Junge würde ich zu einer Jodhpur-Hose tendieren), Helm, Schuhe (Wanderstiefel?) und Handschuhe.

Gruß
Falke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lenia14
13.06.2016, 21:52

also soo viel weniger Männer gibts im Reitsport garnicht😊 die meisten sind aber eher sehr weit im gehobenen Sport oder im Western bereich LG Leni

0

Du kannst ja erstmal eine Probestunde nehmen, hatte ich auch mal gemacht (obwohl ich nicht vor hatte, das langfristig zu machen).

Was man braucht ist soweit ich weiß eine Reiterhose, Stiefel (und wenn du cool aussehen willst - ein Zylinder :-D ). Aber für die Probestunde braucht man das alles nicht, da kannst du dann auch den Trainer fragen...

Ausserdem solltest du dir vielleicht bewußt sein, welche Reit-Art du machen möchtest, wie Western, Parkour, im freien Gelände, ect. Über die Meinung der anderen solltest du dir besser nicht allzu viele Gedanken machen, ich vermute eher, dass man so gut Frauen kennenlernen kann, aber ich denke nicht, dass irgendjemand negativ über dich denken würde (ausser sehr unreife Personen eventuell, die nicht relevant sein sollten).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nicht weiter darüber grübeln. Reiten ist genial, du wirst begeistert sein. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Viel Zeit und Geld für Equipment

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?