Möchte fachabitur?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das Bundesland wäre hilfreich gewesen.

In Niedersachsen besteht die an einem beruflichen Gymnasium angestrebte Fachhochschulreife aus dem schulischen Teil, der hier präzise beschrieben wird,

http://www.beruflichesgymnasium-wildeshausen.de/sus\_portal/infos/fhsr/Info\_FHSR\_24.01.12.pdf

ergänzt um ein mindestens 1-jähriges Praktikum, unter Umständen ein FSJ oder eine Berufsausbildung. In jedem Fall kann der schulische Teil erst nach der 12.Jahrgangsstufe absolviert werden. Nach dem praktischen Teil kann man sich die Fachhochschulreife attestieren lassen.

s. Link im Kommentar

Mein Sohn geht ebenfalls in die 12.Klasse des beruflichen Gymnasiums Technik in Hannover. Inzwischen sind etwa die Hälfte der Schüler herausselektiert worden, besonders Gymnasiasten, die sich eine ruhige Kugel und niedrigere Anforderungen erhofft hatten.

An der Schule meines Sohnes gibt es wegen der großen Zahl von leistungsschwachen und orientierungslosen Schüler ein umfangreiches Beratungsangebot, um Situationen wie Deine zu verhindern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Frage1997XXX
26.12.2015, 21:21

okay vielen dank. baden württemberg übrigens :)

0

Du hast doch jetzt nicht mehr so lange bis zum Abi,  also bleib in det Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung