Frage von Woodpacker1, 75

Möchte eventuell ins Ausland ziehen. Habe ich dort als deutscher Staatsbürger, anrecht auf Grundsicherung. Rente wird nachgeschickt. Soviel weiß ich.?

Antwort
von turnmami, 61

Rente wird nachgeschickt. Grundsicherung entfällt. Nur, wenn du eine so niedrige Rente hast, dass du Grundsicherung bekommst, wird dich kein Land aufnehmen...

Kommentar von gadus ,

Rente wird nur nachgeschickt,wenn sie genehmigt ist.Siehe meine Antwort.  LG  gadus

Kommentar von turnmami ,

Der Rentenantrag kann auch aus dem Ausland gestellt werden. Das ist kein Problem. Man kann sich die deutschen Formulare herunterladen und nach Deutschland schicken. Oder den Antrag beim ausländischen Versicherungsträger stellen. Der zählt Datumsmässig, als wenn der Antrag in Deutschland gestellt worden wäre.

Antwort
von Ranzino, 49

Grundsicherung quasi ab sofort ?  Klares NEIN.

Du musst dort sicher nochmal eine Weile arbeiten, um Ansprüche zu erwerben. 

Antwort
von gadus, 49

Du musst auf jeden Fall deinen Rentenantrag in Deutschland stellen und in Deutschland leben,bis die Rente durch ist.  LG  gadus

Kommentar von turnmami ,

Nein, ein Rentenantrag kann man auch aus dem Ausland stellen. Ein Wohnsitz in Dtl ist dazu nicht erforderlich. Wie kämen sonst die ganzen Auswanderer zu ihrer deutschen Rente??

Kommentar von gadus ,

Du hast recht.Bei mir war es scheinbar ein :Sonderfall,weil ich frueher in Rente ging.Mein Antrag wurde rechtzeitig ueber das staedtische Sozialmt nach Berlin geschickt,kam aber nie an.{Es waren noch mehr Leute betroffen) Ich zog ins Ausland und wartete auf meine Rente.Ich musste zurueck nach Deutschland um meinen Antrag neu zu stellen.  LG  gadus

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten