Frage von coolfinkii, 95

Ich möchte etwas zum Essen bei einem Schulvortrag mitbringen, nur was?

Undzwar handelt es sich um einen Vortrag über Mumbai. (Ich liebe Indien sowieso) Nur weiß ich nicht was ich dort mit in die Schule nehmen könnte. Laddu sollte es nicht unbedingt sein, weil ich darin schon zweimal versagt habe...😆 Hoffe auf Antworten und danke euch im Vorraum.❤

Antwort
von Bolaking99, 27

Du musst ja die Laddoos oder Gulab Jamun nicht selber machen, sondern kannst sie ja kaufen.

Antwort
von Bolaking99, 20

Du musst ja die Laddoos nicht selber machen, kannst sie ja kaufen.

Antwort
von JaquelineBerlin, 46

Muss das was Süßes sein?
Ich liebe zb Samoosa....

Kommentar von coolfinkii ,

Nein, muss es nicht. Es sollte nur gut transportfähig sein. Ist Samooosa schwer oder eher nicht?

Kommentar von JaquelineBerlin ,

Das sind Teigtaschen gefüllt mit Hackfleisch...
Normalerweise werden sie aber nicht mit Rindfleisch gefüllt in Indien weil die Hindus keine Rinder essen.
Traditionell macht man es mit Lamm.
Aber du kannst ruhig Rind nehmen, währe glaube ich besser als Schwein weil das viele nicht essen und Lamm ist auch so Geschmackssache

Kommentar von coolfinkii ,

Hmmm. Ist doof, weil 2 in der Klasse ( und ich) Vegetarier sind. Hättest du noch eine andere Idee. Ich Danke trotzdem für die Mühe.

Kommentar von JaquelineBerlin ,

In der indischen Küche gibt es viele vegetarische Gerichte da viele Sikhs vegetarier sind.
Ich liebe zb so ein Spritzgebäck das in Zuckersirup gelegt wird, dass heißt Jalebi.
Auch lecker sind die Milchbällchen genannt Gulab Janum.
Es gibt auch Halwa und Laddu.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community