Möchte einen ITX PC, kann mir jemand helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hab dir einen zusammengestellt. 

Bleibt bei dem Standard-Kühler der dabei ist, weil er für das ITX Gehäuse nicht viel größer sein darf und nur unnötig den Preis nach oben drückt. Wenn du da einen leisen haben möchtest kannst du gut und gern 60€ ausgeben.

Grafikkarte: R9 Nano. Schneller als die GTX 980 und extrem kompakt.

https://geizhals.de/?cat=WL-660416

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

On erster Sicht kannst du an der Grafikkarte sparen und dir eine gtx 1060 einbauen, die viel günstiger ist und fast genau soviel Leitung hat. Wenn du sehr viel vram benötigst brauchst du eine rx 480, die aber wiederum einen kleinen Tick weniger Leitung hat als die gtx 1060((Ca. 300€)=100 billiger)

Wenn du einen i5 Prozessor haben möchtest, den du übertakten willst brauchst du natürlich einen großen Kühler und ein Mainboard mit z170 Chipsatz
Hier würde es dann ein i5 6600k sein, der mit Mainboard, RAM und Kühler ca. 450 € kostet.

Wenn du nicht übertaktet möchtest kannst du ein billgeres Mainboard nehmen wie auch Prozessor ( den i5 6500). Hier reicht dann auch der Standard mitgelieferte Kühler aus. Dann bist du bei ca. 300 bis 350 €.

Jetzt brauchst du nurnoch Netzteil 400w bei der gtx 1060 450w bei der rx 480 (50-70€)
Ein Gehäuse 30 bei 60€. Achte auf die Größe, dass alles passt
50 € für die 1 tb hdd und 20 € für Windows.
Dann bist du bei 750 bis 950 €

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

http://geizhals.at/?cat=WL-704929

Du kannst den i5 6400 auch gegen einen 6500 austauschen falls du etwas mehr Leistung willst. Und der intel kühler reicht aus, kann aber etwas lauter werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Massegolem3
06.09.2016, 13:35

Das teuere Gehäuse ist normal groß und das anderer unterstütz nur micro-itx

0

Was möchtest Du wissen?