Frage von babsoo1, 63

möchte eine programmiersprache lernen?

aber ich finde den stoff unendlich langweilig.

nichts geht in mein Kopf rein ich bin auch unfähig zu googeln in dieser Hinsicht.

Andererseits weiß ich auch dass man damit sehr viel Geld verdienen kann.

Aber Geld alleine als Motivation reicht bei mir nicht aus.

Wo ist der Haken?

Wie kann man das schnell lernen?

Antwort
von datboi1, 42

Ich würde sagen üben. Je öfter du die ganzen Dinge wiederholst desto besser geht's in den Kopf

Antwort
von procoder42, 10

Wie kann man das schnell lernen?

Schnell geht da schon mal gar nichts. Bis man eine Programmiersprache gescheit beherrscht, dauert es schon etwas. Und selbst das ist ein Witz im Vergleich zu einem Informatik Studium.

Andererseits weiß ich auch dass man damit sehr viel Geld verdienen kann.

Dann handel doch mit Aktien ? Bis man da wirklich gut ist dauert es zwar noch länger ... Aber hey, Geld !!!!!

Kommentar von babsoo1 ,

kannst du mir ein paar aktientricks zeigen, welches Buch kaufen... oder gibt es noch CopyTrader wo man einfach den besten Aktiennasen folgen darf

Antwort
von W00dp3ckr, 32

Wenn Du das nicht magst, es dich nicht interessiert, dann wird es schwierig sein, nur mit Geld als Motivation irgend etwas zu erreichen.

Die Programmierer, denen man alles ganz genau sagen muss, weil sie keine Eigenmotivation haben, verdienen damit auch nicht so besonders viel Geld.

Also: Motivier Dich anders als mit Geld und dann fang an. Wenn Du merkst, es liegt Dir nicht, dann mach etwas anderes.

Ersetz mal in Deinem Post "Programmiersprache" durch "Schlenzen"

Ich möchte Schlenzen lernen! Aber vor Fußbällen habe ich Angst, und das Spiel finde ich langweilig. Aber Fußballspieler verdienen so viel Geld. Nur habe ich keinen Bock zu diesem Scheißspiel! Könnt ihr mir raten, wie ich reich werde wie Kroos?

Fußballspieler werden Fußballspieler, weil sie das Spiel geil finden. Und manche von ihnen werden reich. Zwischendrin spielen sie so viel Fußball, dass selbst Leute, die Fußball lieben, auch mal zu viel davon kriegen und Urlaub brauchen. Aber die meiste Zeit lieben sie das, was sie tun. Sonst wären sie nicht gut.

Kommentar von babsoo1 ,

Jeder Fußballprofi hat es meistens dem Vater oder Opa zu verdanken, keiner wollte Profi werden! Gareth Bale ist ein Produkt seines Opas. Welcher Opa setzt auf das eigene Kind eine Wette ab, dass er es in die Nationalmannschaft schafft. Du wirst als Kind im Fußballverein sowieso jedes Jahr von den Scouts abgescannt, dass auch ja kein Talent übersehen wird. Als Fußballer wird man reingeboren, ist ein 10-15jähriger Prozess.

Kommentar von W00dp3ckr ,

Bale hat vorher auf der Straße mit anderen Kindern Fußball gespielt.

Nicht jeder Profi kommt über ein Fußballinternat. Aber das ist ja gerade ein gutes Beispiel: In so einem Fußballinternat sammeln sich Kinder, die vielleicht gepusht werden, die aber am Anfang echt Begabung gezeigt haben, daran Spaß haben. Die, die keinen Spaß haben, die sind ganz schnell weg vom Fenster. Nämlich schon unter denen, die Spaß haben, schafft es nicht jeder.

Kommentar von babsoo1 ,

von 20 Fußballkindern im Internat bei Barcelona z.b. schaffen es am Ende wahrscheinlich auch maximal 2 ins Profigeschäft zu kommen, weil einfach jeder Fußball spielt. Die ganzen Internatkinder finden sich dann eben in Liga 2-4 wieder.... Ottonormal Kind wo nur im Verein gespielt hat brauch sich heuzutage nichtmal Hoffnung auf Liga 5 machen.

Harter Konkurrenzkampf!

Kommentar von W00dp3ckr ,

Ja, um zum Ausgangspunkt zurückzukommen: Meinst Du, die Kinder die ihr Verhältnis zum Fußball beschreiben würden wie Du, die kommen weiter? Meinst Du, die Leute, die Mathe doof finden, werden tolle Mathematiker? Meinst Du, die Leute, die Musik schlecht finden, werden Musiker?

Antwort
von W00dp3ckr, 28

Übrigens: Wenn Du den Stoff unendlich langweilig findest, dann fehlt der Blick für die Möglichkeiten, die sich Dir eröffnen. Du schaust nicht weit genug. Du schaust auf das Geld. Du schaust aber nicht auf die geilen Sachen, die Du mit einer Programmiersprache machen kannst.

Such Dir ein machbares Projekt. Ein Resultat, das Du wirklich haben willst. Und dann versuche es zu erreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten