Frage von Lomexo, 29

Möchte demnächst eine Kautionsversicherung abschließen und habe folgende zwei Fragen dazu?

1.) Führt schon der Abschluss des Kautionsversicherungsvertrages zwischen dem Versicherungsnehmer und dem Versicherer zu einem Bürgschaftsanspruch für einen Dritten?

2.) Welche Verbraucherinformationen muss ein Versicherer vor Abschluss eines unternehmensbezogenen Kautionsversicherungsvertrages an eine in das Handelsregister eingetragene Kauffrau geben?

Vielen Dank für die Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Buerger41, 15

Frage 1: NEIN

Frage 2: Das steht im Verbraucherinformationsgesetz!   Wenn Sie allerdings nach den Handelsbrauch  fragen, müssen Sie mehr an Sachverhalt darlegen.

        

Kommentar von Buerger41 ,

Vielen Dank für das Lob.

Antwort
von schleudermaxe, 10

Wir nehmen aufgrund leidvoller Erfahrungen so ein Ding von unseren Mietern schon lange nicht mehr an.

Gibt es noch Vermieter, die das anders sehen?

Expertenantwort
von DerHans, Community-Experte für Versicherung, 11

Eine Kautionsversicherung wird immer nur für ein klar beschriebenes Einzelobjekt abgeschlossen. Dazu muss dann natürlich der Mietvertrag vorliegen.

Antwort
von anitari, 15

Bevor Du über eine Kautionsversicherung nachdenkst solltest erst mal klären ob die eine Vermieter überhaupt akzeptiert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community