Frage von BGSBNNY, 111

Möchte Auto abmelden, wer meldet es der Versicherung bzw bekomme ich mein Geld von der Versicherung wieder/ Und was geschieht mit dem Versicherungsvertrag?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von schleudermaxe, 52

... also, einige Antworten hier irritieren mich doch sehr. Natürlich ist das Fahrzeug auch noch nach der "Abmeldung" versichert, beitragsfrei sogar. Das Zeugs nennt sich Ruheversicherung und ich kann ja am Tag der Abmeldung damit auch noch nach Hause fahren oder wohin auch immer. Der Vertrag wird beendet, wenn der VN dies von seiner Versicherung abverlangt und erst dann kommt die Überzahlung auf das Konto. Eine Zulassugstelle hat nicht die Potenz, in meinen Vertrag hineinzufummeln! Viel Glück.

Antwort
von Allexandra0809, 73

Wäre es nicht recht einfach, die Versicherung kurz anzurufen und zu melden, dass Du das Auto abgemeldet hast? Dann weißt Du, dass die Versicherung Bescheid weiß.

Antwort
von Antitroll1234, 71

wer meldet es der Versicherung

Die Zulassungsstelle meldet dies der Versicherung mit dem Datum der Abmeldung.

bekomme ich mein Geld von der Versicherung wieder

Zuviel bezahlte Beiträge bekommst Du natürlich zurückerstattet.

Und was geschieht mit dem Versicherungsvertrag?

Der ruht erstmal.

Antwort
von Novos, 66

Wenn Du das Kfz bei der Zulassungsstelle abmeldest, bekommt die Versicherung die Abmeldung automatisch und Dein Vertrag endet, den zu viel bezahlten Beitrag bekommst Du zurückerstattet.

Kommentar von schleudermaxe ,

... seit wann ist das denn so?

Antwort
von Joschi2591, 69

Die Kfz-Stelle meldet es automatisch, aber Du kannst es natürlich auch noch der Versicherung melden, und anteilig bekommst Du das zuviel gezahlte Geld zurück. Der Vertrag erlischt dann.


Antwort
von kenibora, 54

Du solltest es und musst es zunächst selbst bei Deiner Versicherung abmelden. Sie bekommt zwar auch vom Landratsamt darüber Bescheid, das kann aber etwas länger dauern! Deine Versicherung wird sich dann bei Dir schon melden!

Antwort
von Griesuh, 55

Du gehst zu der Zulassungsstele, meldest dein Auto ab. Alles andere veranlasst die Zulassungsstelle.

Wenn du möchtest kannst du ja sicherheitshalber eine Kopie der Abmeldung an deine Versicherung senden.

Den Überbetrag bekommst du zurück, oder er wird mit dr neuen Prämie verrechnet.

Kommentar von schleudermaxe ,

Seit wann können die Damen und Herren von der Zulassungsstelle meinen Vertrag beenden?

Kommentar von Griesuh ,

Da diese Damen und Herren die Abmeldungen an die entsprechenden Stellen senden.

Kommentar von schleudermaxe ,

... und, was hat so eine Mitteilung mit meinem Vertrag am Hut? Die können eben nicht, weder abschließen noch kündigen, wetten?

Kommentar von Griesuh ,

Mache nicht so einen terz, schicke die KFZ Abmeldung an deine Verschicherung und kündige den Vertrag. Ende dieser sinnlosen Diskusion.

Kommentar von schleudermaxe ,

Was denn jetzt? Kündigen die oder ich? Und was ist mit der ggf. nötigen Ruheversicherung? Nun mal nicht so kühn und etwas Grundwissen sollte schon da sein bei solch wichtigen Themen.

Kommentar von Griesuh ,

Die beneden deinen Vertrag insofern, in dem sie die Abmeldung, genauso wie die Anmeldung an die betreffende Stellen, zumind. an das Finazamt weitermelden. Mancher orts melden die Behörden es auch der angebenen Versicherung.

Antwort
von pilot350, 55

Bei abmeldung verständigt die zulassungsstelle.

Antwort
von ghasib, 53

Auto abmelden bei der Zulassungsstelle. Die machen alles weitere. Den Restbeitrag bekommst du zurück erstattet

Kommentar von schleudermaxe ,

Seit wann machen die denn so etwas und seit wann können die bestimmen, ob ich eine Ruheversicherung benötige oder nicht? Da kann aber etwas nicht stimmen und die Daumen verstehe ich deshalb gar nicht!

Antwort
von realReport, 38

Die Zulassungsstelle gibt das weiter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten