Frage von lolofant5, 21

Möcht einen neuen Pc aber welchen?

Hallo ich möchte mir einen neuen Pc holen aber überlege noch daran was sinnvoller ist hier die beispiele: I5 4590+r9 390 XEON E3 1231v3 + r9 380 Oder: I5 4590 + gtx 970 Xeon e3 1231v3 + gtx 960

Antwort
von LawineX, 9

Du wirst von keinem einen Vorteil gegenüber einer anderen Konfiguration haben, außer du wechselt die Grafikkarte.

Heutige Prozessoren, besonders die von Intel, sind so überdimensioniert ( musst überlegen, es werden öfters Prozessoren entwickelt als sich der Gaming Markt entwickelt ). Wenn also Gaming alle 2 Jahre  +1 pro Jahr bekommen würde, gäbe es für den CPU Markt +1.5

Rechnet man diese Rechnung ausgehen von 20010 hoch, steht die CPU viel zu weit oben. 

Ein Xeon 1231v3 würde nur Sinn ergeben, wenn du darauf hoffst das zukünftige Spiele mehr als 4 Kerne sinnvoll nutzen können. Ein Anno 2070 ist hier ein gutes Beispiel, die Engine skaliert hier mit 8 Kernen und mehr sehr gut. 

90% Der Spiele benutzen jedoch nur 4 richtig.

Weiterhin solltest du bedenken das deine Grafikkarte,vorausgesetzt du hast keinen 144hz Monitor, stets im Limit fährt - deiner CPU also irgendwann sagt " so, mehr kann ich nicht verarbeiten".  Von dem Punkt an, ist es egal, wie stark deine CPU ist. Wenn du durch den Hals(Grafikkarte) nur 3 Liter kriegst, deine CPU aber 5 Liter und mehr theoretisch bereitstellen könnte, wo würde dann der Sinn liegen eine CPU zu kaufen die vielleicht 7 Liter schafft ?

Da du hier die Non K Variante vorschlägst, tendiere ich eher zum Xeon. Der lässt sich nämlich ebenfalls nicht übertakten, liefert aber durch Hyper Threading die zukunftssicher Alternativ - wenn wir  den derzeitigen Trend der Engine Entwicklung beobachten, sehen wir das immer mehr neuere Engine auf mehr als 4 Kernen skalieren.  

Hyper Threading = 1 Kern = 2 Aufgaben |Windows denkt = 8 Kerne

Doch selbst wenn jede Engine ab sofort 6-8 Kerne effizient verarbeiten könnte - wären wir hier wieder beim Liter Prinzip.

Ein Core i5 2500 mit einer 390X würde genauso viel FPS liefern wie ein i5 4690k. Die Unterschiede werden hier erst sichtbar wenn du die Grafik & Auflösung runterstellen würdest bis sich das ganze ins CPU Limit zieht - mit diesem "Test" kannst du z.B. prüfen wie viel FPS deine CPU erzeugen.

Besitzt du ein 144hz Monitor, kannst du bei schwachen Prozessoren, selbst wenn die Einstellungen auf Niedrig sind, nur 100 FPS~ fahren.

Wenn wir beim Flaschen Prinzip wären : 

Niedrige Einstellungen = Der Hals kann 10 Liter schlucken. Wenn deine CPU jetzt nur 7 liefert, hättest du, wenn 10 Liter  144Hz entsprechen würden nur 100~ FPS.

----------------------------------------------
Fazit : In den nächsten 3-4 Jahren hast du nicht das geringste zu befürchten. Wenn du dir die K Version kaufst(Übertakten) sogar noch mehr Jahre. Ein alter Core i5 2500k ist, wenn du ihn etwas übertaktest, noch heute in der Lage mehr als genug Leistung zu produzieren um eine GTX 980ti zu beschäftigen.

Jetzt kannst du dir vorstellen wie lange ein 4690er noch ganz oben mitspielen wird. Und deshalb steigt die Leistung pro Generation auch nur so "wenig" an, es besteht kein direkten Bedarf an mehr Leistung im 3D Bereich. Für professionelle Zwecke gibt es ja die i7 noch ;)

Antwort
von ZerricK, 14

Ich hätte den i5 4590 + GTX 970 genommen,

Antwort
von Rambazamba4711, 21

Hier gibt es Kaufberatung + Tips für den passenden PC (für jeden Verwendungzweck und für fast jedes Budget):

http://www.computerbase.de/forum/forumdisplay.php?f=65

Kommentar von lolofant5 ,

Kann j sein aber ich wollte wissen welches set sinnvoller ist.

Kommentar von Rambazamba4711 ,

Das ist genauso, als würde ich fragen was ist sinnvoller ein Auto oder ein Lastwagen, ohne zu sagen wofür ich das brauche.

Antwort
von XXXNameXXX, 10

Wo willst du die aufgeführten den kaufen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community