Frage von gaddi, 27

Möbellieferung wurde einfach wieder mitgenommen weil die Speditöre die Möbel nicht in die Wohnung bekamen?

Hallo. Ich habe mir Möbel bei Roller bestellt, unter anderem auch eine Eckcouch.Die Möbelpacker haben alles in die Wohnung gestellt und aufgebaut. Als dann die Couch an der Reihe war , haben sie Türen und Flur sowie das Fenster kurzerhand vermessen und pauschal festgelegt Passt nicht durch.. Nun hat man mir die Option gegeben , es zu probieren aber sollte es nicht passen, würde man alles an Ort und Stelle stehen lassen und abfahren. Ist das eine gängige Praxis.? So wurde mir das jedenfalls bei Roller gesagt . Des weiteren hab ich dann gefragt ob man mir bei einer Umbestellung mit den Transportkosten entgegen kommen könnte. Das wurde abgelehnt mit der Begründung , das es sich ja um eine neue Lieferung handelt. Daraufhin hab ich auch nochmal auf den Kaufvertrag geschaut , und plötzlich war mir meine Frage etwas peinlich, denn was ich übersehen habe war der Hinweis , das ich sicherzustellen habe das alles problemlos durch Türen und / oder Fenster passt. Man sagte mir auch das es gegenüber anderen Möbelhäusern ja schon kulant ist , das ich mir eine neue Garnitur aussuchen darf und die Andere verrechnet wird. Is das wirklich alles so in Ordnung ? Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht. Danke ,

Antwort
von beautygirly1, 17

Die sollen es doch selber probieren und nicht nur ausmessen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community