Modellflugplatz ohne Verein bei GAP?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Richtige Modellflugplätze gehören eigentlich immer zu einem Verein. Auf diese Weise müsstet Ihr extremes Glück haben um etwas zu finden.

Ich könnt so vorgehen: 

  • Sucht Euch eine Wiese, Brache, oder ein abgeerntetes Feld welches von den Platzverhältnissen her geeignet wäre.
  • Macht den Bauern aus, dem die Fläche gehört
  • Fragt Ihn um Erlaubnis
  • und nicht vergessen, erst versichern, dann starten ;-)

Meine Erfahrung ist, die meisten Bauern haben nichts dagegen. Im Gegenteil. Ein Landwirt aus unserer Gegend fragte sogar ob er mit seinem Neffen vorbei kommen dürfe, das würde den sicher auch interessieren. 

Noch besser ist aber, Ihr gebt Eure Fundamentalabneigung gegen einen Verein auf. Verein, das heißt, da sind Leute zusammen gekommen die sich für die gleiche Sache interessieren und sich mit vereinten Kräften dafür stark machen. Einen Platz pachten, in Ordnung halten, bei der Luftfahrtbehörde genehmigen lassen u.s.w. und außerdem interessieren die sich alle für Modellflug. Die Vorteile überwiegen also bei weitem.

Ihr müsst Euch ja nicht dazu zwingen lassen beim Adventskaffe, beim Stammtisch oder der Herbstwanderung mit zu machen. Das gibt's zwar in vielen Vereinen immer noch, aber Ihr werdet nicht die einzigen sein, für die so etwas nicht mehr zwingend zum Vereinsleben dazu gehört. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?