Frage von luukiluuki, 60

Mobilwohnheim oder Großen Wohnwagen auf Grundstück ohne Baugenehmigung?

Angenommen ich kann ein Grundstück was sehr einsam liegt günstig kaufen ohne Baugenehmigung wo jedoch ein Haus drauf steht was Baufällig ist. Wir wollen eher in Richtung Selbstversorgung gehen und wir sind nicht so Anspruchsvoll. Könnte ich mir da ein Mobilwohnheim drauf stellen und das auf Rädern lassen. Das Haus als Lager nutzen Strom und Wasser hätte ich ja wegen dem alten Haus Toilette wird über Kompost Toilette gemacht. Dann bräuchte ich doch keine Baugenehmigung für den Wohnwagen oder Mobilheim oder ? Meinen Festen Wohnsitz würde ich dann bei meinen Eltern melden. Wäre es realisierbar dort zu wohnen ?

Antwort
von schelm1, 43

Das Abstellen sollte kein Problem darstellen, die Bewohnung hingengen könnte zum Problem werden.

Antwort
von Loreley30, 44

nähere Auskünfte zu "fliegenden Bauten" und Bewohnbarkeit der Parzelle im vermutlich Aussenbereich kann Ihnen die zuständige untere Baubehörde geben (Gemeinde/Stadt oder gar Bauaufsicht des Kreises).

Der 1. Wohnsitz ist dort zu nehmen, wo sich der Lebensmittelpunkt befindet. Wenn Sie also 183 Tage im Jahr im Kinderzimmer bei Ihren Eltern leben und die Füsse unter den Tisch Ihres Vaters strecken dann können Sie dort weiterhin angemeldet bleiben.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten