Frage von Robbi123321, 9

Mobilfunkvertrag und Handy "auf Raten" kündigen, und alles in einem Widerruf widerrufen?

HuHu, wie schon in der Überschrift, eine recht simple Frage eigentlich. Dachte ich auch bis ich wieder was gelesen habe irgendwo.. . Demnach soll man zwei Widerrufe schreiben " zwei Blätter" einer für den Handysimvertrag und einer für das Handy, das man mit Raten kaufen möchte.

Darf ich also nicht mit einem Schreiben zwei Verträge kündigen beim gleichen Anbieter?

MFG

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von GoodFella2306, 6

Das kommt ganz darauf an, wo du diese beiden Verträge abgeschlossen hast. Wenn du direkt bei einem Mobilfunkbetreiber mit eigenem Netz oder aber einem Provider etwas gekauft hast, dann bekommst du normalerweise von ihm sowohl die SIM-Karte als auch das Handy. Wenn du aber zum Beispiel bei einem Drittanbieter etwas kaufst wie zum Beispiel mediaspar.tv, dann vermitteln sie dir nur den Mobilfunkvertrag von einem bestimmten Anbieter, und die Ratenzahlung für das Handy kommt von mediaspar.tv selber. Das bedeutet dann im Umkehrschluss, dass du eine separate Kündigung brauchst für deinen Handyvertrag, und eine zusätzliche Kündigung für den Ratenkauf des Handys. Klar soweit? Das sind dann zwei voneinander unabhängige Verträge, einer für das Handy und einer für den Laufzeitvertrag

Kommentar von Robbi123321 ,

Congstar.. alles in einem soweit ich lese

Kommentar von GoodFella2306 ,

soweit du liest? Also bist du gar nicht der Vertragsinhaber?

Antwort
von Robbi123321, 5

Einzugsermächtigung sollte ja auch noch mit rein?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten