Frage von Punkrocker4ever, 70

Mobiles Surfen im Krankenhaus ohne WLAN?

Meine Frau liegt seit heute für voraussichtlich mehrere Wochen im Krankenhaus. Das Krankenhaus hat bedauerlicherweise keinen Internetanschluss oder ein WLAN für Patienten. Da meiner Frau sehr langweilig ist, würde sie gerne mit ihrem Laptop surfen oder online spielen. Habt ihr Tipps, wie ich ihr kurzfristig mobilen Internetzugang (z. B. über einen Surfstick) besorgen kann?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von hamza19, 47

Einfach einen Surfstick oder WLAN-Hotspot kaufen für 20-40 € kaufen. Bei Aldi oder Lidl gibt es Karten, die du da reinstecken und benutzen kannst. Ohne Vertragslaufzeit und solchen Kram.

Antwort
von Frechehummel, 45

Die meisten Surfsticks sind meistens mit einem Vertrag von ein oder zwei Jahren verbunden. Ich würde echt nochmal über ein großes Datenpaket auf dem Handy nachdenken.

Kommentar von hamza19 ,

Stimmt so nicht. Es gibt viele Prepaidkarten fürs Surfen mit PC oder Tablet.

Antwort
von Elfi96, 50

Sie könnte, sofern sie genügend Internetvolumen fürs Handy hat, das Handy als mobilen Hotspot verwenden. LG 

Kommentar von Punkrocker4ever ,

Da hat sie nur 300 MB Volumen im Monat. Vor allem kann sie aber ihr Onlinespiel nur auf dem Laptop und nicht auf dem Smartphone spielen. Daher muss ich ihren Laptop ans Netz bringen. ;-)

Kommentar von Elfi96 ,

Ob du jzt einen Stick mit Internetvolumen  holst oder den Vertrag bzw das Prepaid- Volumen hochstockst: man kann beim Smartphone Thetering/ mobiler Hotspot einrichten, so dass der Laptop übers Handyvolumen ins Netz geht. Man, das ist echt easy, sogar ich mit meinem halben Jahrhundert an Lebensjahren bekomme das hin. LG 

Kommentar von Punkrocker4ever ,

Jetzt habe ich es verstanden. Danke.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community