Mobiles Internet in den USA, brauche Hilfe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eine amerikanische Prepaidkarte (30-40 Dollar) bietet billige Internetverbindungen. Mit o2 kann 1 MB Datenverkehr ausserhalb der EU Staaten bis 14 Euro kosten. Dann wäre eine deutsche Prepaidkarte aus dem E-Plus Netz (zB Aldi oder Blau) mit 99 Cent pro MB Datenverkehr weiaus billiger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Kaddi,

das Problem kenne ich sehr gut. Ich glaube der folgende Link sollte die besten Loesungen bieten:

 
http://www.billiger-telefonieren.de/prepaid-karte-ausland/usa/

Wenn du sonst irgendwo in den USA im Local oder bei McDonalds sitzt, hast du in der Regel sehr oft kostenloses Internet, welches du immer nutzen solltest, damit du nicht so viele Daten aufbrauchst.

Ich kann dir auch noch Boost Mobile empfehlen, das laeuft ueber das Sprint-Netz und ist eine gute Alternative.

Wenn du noch andere Sachen wie dein Tablet nutzen willst, solltest du es mit einem mobilen Hotspot versuchen, das wird dann allerdings etwas teurer.

Viel Erfolg und eine angenehme Zeit in den USA.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einer amerikanischen Sim kannst du auch Prepaidkarten kostengünstig nutzen, dann hast du allerdings eine andere Nummer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?