Frage von stbiggi, 30

Mobilecom akzeptiert Betrug nicht?

Über den Account meines Sohnes hat jemand Fremdes ein Handy gekauft und auch noch den Vertrag um zwei Jahre verlängert. Das Handy wurde nach Dresden geschickt und dort angeblich von meinem Sohn entgegengenommen. Mein Sohn war aber nicht in Dresden und hat mobilecom auch eine Bescheinigung zukommen lassen, dass er nicht in Dresden war. Das interessiert die überhaupt nicht !!!! Laut ihrer Aussage hätten sie nicht fahrlässig gehandelt. Sie erwarten jetzt trotzdem eine Zahlung von uns in Höhe von 512,20 €

Antwort
von MustiNRW, 23

Hi
Würde einem Anwalt aufsuchen.
Der kann sowas besser klären.

Antwort
von SiBu2, 14

Anzeige wegen Datenmissbrauch und Betrug erstatten. Wer ist der Anschlussinhaber? Würde ein Handy mit gekauft?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten