Frage von Sanchez92, 62

Mobile Katzenbetreuung erlaubt bei Mietwohnung (fremnden Schlüssel geben)?

Hallo, wir fahren demnächst für eine Woche in den Urlaub. Da wir drei Katzen haben aber niemand sich privat für die Zeit kümmern kann habe ich nach einer Tierpension Ausschau gehalten. Glücklicherweise gibt es bei uns eine Dame die seit Jahren mobil Tiere betreut. Also einmal am Tag für eine halbe Stunde vorbeischaut, füttert, Klo saubermacht und sich mit den Katzen beschäftigen würde. Das würde uns sehr in den Kram passen, da unsere Katzen dann in ihrer Umgebung bleiben können und außerdem das ganze deutlich weniger kostet als eine Tierpension. Aber wie sieht das aus mit dem Vermieter? Kann der das verbieten? Ich muss der Dame immerhin den Schlüssel geben vom Haus und unsere Vermieter haben im Keller noch private offene Räume (unser Haus wirkt eher wie ein großes Einfamilienhaus, wahrscheinlich war es das auch mal). Aber andererseits, wenn ich eine Putzfrau für unsere Wohnung angagieren würde hätte die ja auch einen Schlüssel und das könnte der doch sichr auch nicht verbieten oder?

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Mietrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Expertenantwort
von johnnymcmuff, Community-Experte für Mietrecht, 13

Also einmal am Tag für eine halbe Stunde vorbeischaut, füttert, Klo saubermacht und sich mit den Katzen beschäftigen würde. Das würde uns sehr in den Kram passen, da unsere Katzen dann in ihrer Umgebung bleiben können und außerdem das ganze deutlich weniger kostet als eine Tierpension. Aber wie sieht das aus mit dem Vermieter? Kann der das verbieten?

Nein, verbieten kann er es nicht.

Ich würde ihn aber trotzdem informieren, bzw. die Adresse der Dame geben, falls es mal einen Notfall gibt, wo der Vermieter in die Wohnung muss. z.B. einen  Wasserrohrbruch.

Aber auch die anderen Mieter im Haus würde ich informieren, nicht dass die denken es seien Einbrecher in Ihrer Wohnung.

Antwort
von TheAllisons, 30

Auf alle Fälle solltest du den Vermieter informieren, denn er sollte schon wissen, wer in seinem Haus aus und ein geht. Er wird es aber nicht verbieten können, das kannst du selbst bestimmen, wer deine Wohnung betreten darf oder nicht.

Kommentar von Sanchez92 ,

Vielen Dank :) na klar werden wir ihn informieren. Das würde ich ja auch wollen. Finde ich auch selbstverständlich

Antwort
von BS3BM, 20

Ein großes Dankeschön an euch! Es ist schön, wie ihr euch Gedanken macht und euch sorgt, dass die Tiere während eurer Abwesenheit gut betreut werden und sie in ihrem gewohnten Umfeld bleiben dürfen.

Dem Vermieter würde ich schon Bescheid geben, dass eine Person die Tiere während eures Urlaubs betreut. Verbieten kann er es nicht.

Würden nur alle Tierbesitzer so verantwortungsvoll handeln!

Antwort
von DerHans, 27

Das ist dann praktisch Besuch von euch.

Wenn es eine Verwandte wäre, würde doch auch niemand danach fragen

Antwort
von zendroniax, 24

Niemand kann dir verbieten, wen du in deine Wohnung lässt. Ob du die Person beaufsichtigst, ist dir überlassen, du trägst dafür schliesslich auch die Verantwortung.

Aus welchem Grund du die Person in die Wohnung lässt, das ist ebenfalls deine Sache!

Kommentar von Sanchez92 ,

Okay vielen Dank :)

Antwort
von Wuestenamazone, 7

Verwandte die sie nehmen. Du kannst auch Bekannte bitten aber sag dem Vermieter Bescheid

Antwort
von Wohlfuehlerin, 24

sprich einfach freundlich mit dem vermieter und lasse ihm die kontaktdaten der tiersitterin da. er wird sicher nichts dagegen haben.

Antwort
von Glueckskeks01, 19

Und wenn die Dame eine Freundin wäre, würdest du ihr auch einfach den Schlüssel geben, oder?

Kommentar von Sanchez92 ,

Ja na klar.. als wir mal zwei Tage weg waren hat der Vater meines Freundes sich um die Katzen gekümmert. Da haben wir auch Bescheid gesagt. Dachte nur wenn es jemand fremdes ist.. Habe auch erst überlegt ob ich einfach sage es ist ne Bekannte. Kann ja sein, auch wenn sie beruflich sowas macht. Aber denke das ist nicht nötig. Scheint ja wirklich meine Sache zu sein :D

Kommentar von Glueckskeks01 ,

Ja, ich denke, dass kannst du allein entscheiden. Wenn du auf Nummer sicher gehen willst, sprich halt mit dem Vermieter. Aber ich halte es nicht für nötig. Adresse und sowas hast du aber von der Dame, ja? Nicht, dass da etwas schief geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten