Frage von bl4uwald, 77

Mobilcom Debitel Handyvertrag am Stichtag per Fax kündigen. Oder empfangen die an einem Sonntag ein Fax?

Hallo Community,

ich habe gestern, am Sonntag ein Fax in Richtung mobilcom debitel geschickt, zwecks meiner Handykündigung. (3 Monate Kündigungsfrist, Vertragsbeginn 22.11.2014). Das wäre an sich ja einen Tag vor dem Stichtag, aber es war leider ein Sonntag!

Ist die Kündigung nun wohl gültig? Denn heute habe ich im Online Konto drin stehen dass der Vertrag um ein Jahr automatisch verlängert wurde.

Für den Fall dass das Fax gestern nicht zugestellt wurde (stellen die ihre Faxgeräte aus?), wäre eine Zustellung heute am Stichtag genau ein Tag zu spät?

Danke!

Antwort
von Ifm001, 58

Die haben da mit hoher Wahrscheinlichkeit gar kein Faxgerät stehen. Typischerweise wird das per Fax2Mail erledigt und gleich damit automatisch archiviert. Da gibt es keinen Ausschalter mehr bzw. müsste der Server runter gefahren werden.

Aber eigentlich solltest Du ein Faxprotokoll von deinem Gerät erhalten haben.

Fraglich ist nur, ob eine Kündigung per Fax vom Vertragspartner akzeptiert wird. Dass da jetzt online die Verlängerung steht, ist klar. Deine Kündigung wurde noch nicht ins System eingepflegt.

Kommentar von bl4uwald ,

Danke, ich hatte per aboalarm.de gekündigt und die schicken einem ein Sendeprotokoll direkt zu vom Fax. Nur es kommt ja auf den Empfang an, nicht darauf wann abgesendet wird... Oder ist ein erfolgreiches Sendeprotokoll automatisch der Hinweis dass es auch angekommen ist? Kenne mich mit FAX null aus, das war ein paar Jahre vor meiner Zeit... 

Kommentar von Ifm001 ,

Im Endeffekt ist es egal wie. Es kommt darauf an, was konkret in dem Protokoll steht und was dir wer zugesagt hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community