Frage von Clavin, 126

Mobbing/Schule/Strafe wie viel schuld trage ich?

Es geht um einem Jungen, mit dem ich 2012 auf einer Schule war. Er und ich hatten eigentlich immer ein normales Verhältnis, bis auf einer Sache:

Nach dem Unterricht hat er mich immer als Hund beleidigt, weil er meinte, mein Kopf sieht aus wie ein Hund!! Es ging die ganze Zeit so, dann hab ich so eine App angemacht und gesagt das er so ein Mädchen liebt, was er eigentlich hasst (aus Spaß) danach fing er an, meine Familie zu beleidigen und mich einfach alles. Dann hat er mich mit seinem Rucksack geschlagen, ich hab ihn dann weg geschubst und er ist in ein Busch reingeflogen (war wirklich nicht mein Absicht!!). Er hatte dann ein paar Kratzer an Rücken, am nächsten Tag kam seine Mutter zur Schule, dann haben wir uns alle hingesetzt also er, seine Mutter, unser Lehrer und noch 2 andere, die ihn angeblich mobben, wir hatten alles geklärt, er hat sich bei mir entschuldigt und ich mich bei ihm und seit dem haben wir uns ihn Ruhe gelassen.

Nach dem Abschluss 2012 hat er mich nochmal angeschrieben und gefragt was ich mache, Ausbildung oder so. Wir haben ein wenig geschrieben und das war's. Letztes Jahr Sommer 2015 hat er mir nochmal angeschrieben und gesagt; dass er angeblich depressiv ist, dass ich und noch 2 andere Jungs sein Leben zerstört hätten, und dass er sich was antun will. Er hat geschrieben, er will mich umbringen, meine Familie!! ich hab ihm gesagt, dass es mir leid tut, wenn er will, können wir uns treffen und reden. Er hat nur gesagt, dass er zur Therapie will und wenn das nicht hilft, tut er sich was an!!!

Wir haben uns immer wirklich aus Spaß ein wenig fertig gemacht mit Tiernamen!! Er hat immer gelacht, ich auch!! Das Schlimmste was wir hatten war der Schubser,  das ist jetzt 4 Jahre her. Falls er sich was antut, was kommt auf mich zu? Das war wirklich wirklich nicht meine Absicht, ich kann nicht mehr Essen, nicht mehr schlafen, ich würde mit ihn gerne tauschen!! Ich hab das nicht als schlimm empfunden, weil wir danach einen ganz normalen Kontakt hatten. Auf der Abschlussfshrt waren wir sogar in einem Haus zusammen.

Antwort
von BBTritt, 49

Mobbing ist immer Mist!

Aber der Junge ist oder fühlt sich krank. Er sucht jetzt nach einer Motivation, die seine Krankheit ausgelöst haben könnte.

Das, was ihr gemacht habt, kann jedoch kaum dafür ausreichen, zumal er selbst aktiv gegenüber dir war. Ein Schubsen in ein Gebüsch kann maximal sein Selbstbewusstsein in dem Moment, wo es passiert was, ankratzen, aber es löst keine Suizidgedanken aus.

Da haben andere viele krassere Sachen erlebt und sich trotzdem damit arrangiert.

Man sollte Verantwortung für sein Tun übernehmen, aber man muss sich auch keine Schuld einreden lassen.

Kommentar von Clavin ,

Ja mehr kamm wirklich auch nicht vor wir haben haben uns als Tiere beleidigt mal ein box auf der Schulter und das war's mehr Kamm nie vor deswegen bin ich so geschockt 

Kommentar von BBTritt ,

Du hast ihm ein Gespräch angeboten - und ihr habt euch auch gegenseitig entschuldigt, also die Sache von damals ausgeräumt. Er sollte das auch so sehen. Aber seine emotionale Situation lässt das halt nicht zu. Da kann er nur eine Therapie versuchen, du kannst da nichts machen.

Schulterboxen ist aber schon eine ganz andere Sache.

Kommentar von Clavin ,

Das stimmt aber ich muss dazu sagen er hat das auch sehr oft gemacht und mich mit seinen Sportbeutel geschlagen 

Kommentar von BBTritt ,

Also mach dir keinen Kopf und lass  dir nix einreden.

Antwort
von SenorSchickfick, 36

Ein sehr ausgedehntes thema...aber ich setze mal das wichtigste zusammen...also ein schubser ins gebüsch zerstört einem nicht das leben das ist schon mal klar...

Vermutlich hat er gerade eine schlecht zeit und versucht jetzt den kern die ursache für seine jetzigen lage zu finden...

Antwort
von Barbiiie94, 20

Mobbing egal in welcher Hinsicht, ist einfach demütigend!
Man zerstört das Leben dieses Menschens, warum macht man sowas? Weil man zu sich selbst kein Vertrauen hat, unzufrieden ist und es an andere auslässt.
Jeder ist gut so wie er ist, und man sollte jeden so akzeptieren wie er ist. Man muss sich ja nicht mit ihm/ihr abgeben. Aber diese Menschen haben Gefühle genau so wie du auch. Keiner hat sowas verdient...
Überleg mal wenn man das bei dir gemacht hätte. Manche sind psychisch nicht sehr stark und da können durchaus Mord Gedanken stattfinden.

Antwort
von Sabiatrenborns, 54

Hi Clavin, wie alt bist Du? Rede mit Deinen Eltern darüber, denn s muss unbedingt jemand Bescheid wissen, wie das alles gelaufen ist.

Ich denke, diese Depressionen hat er schon länger. Da hast DU gar nichts mit zu tun. Du warst nicht an der Zerstörung seines Lebens beteiligt. Depressionen sind eine Krankheit. Bitte schreibe mal zurück, ob Du mit Deinen Eltern reden kannst ...

Kommentar von Clavin ,

Ich habe mit denen geredet und die meinten jmd der sich was antun will sagt so was nicht an!! Ich denke er macht nichts, ich an trz nicht essen auch nicht schlafen ich fühle mich schlapp und hab auf nichts Lust meine Eltern haben es sofort gemerkt ich hab Angst das er sich was antut und ich deswegen ins Gefängnis komme ich bin 20 Jahre alt und hatte noch nie ein Problem mit den gesetzten!! Er und ich und noch 2 andere Jungs haben uns immer aus spas fertig gemacht auch mal ein leichten box auf den Arm mehr war da nie 

Kommentar von Sabiatrenborns ,

Hi Clavin, ich nochmal:

Bleib mal ganz ruhig und mach Dich nicht so fertig. Wenn alles so ist, wie Du schreibst, hast DU es mit einer schwer kranken Person zu tun der von Profis Hilfe braucht. Diese Hilfe kannst Du nicht gebn, im Gegenteil, das macht Dich grade fertig. Sei froh, dass Du mit Deinen Eltern geredet hast, das sind zwei weitere Leute, die über den Sachverhalt Bescheid wissen, das ist gut.

Halte Dich bitte fern. Blogge am besten die Nummer, Du kannst eh nix machen.

Alles Gute Dir ...

Antwort
von MYNAMEISVIKA, 42

Ich weiss zwar nicht was er davon hat,aber ich glaube er verarscht dich nur und will dir ein schlechtes gewissen einreden. Nach 4 Jahren kann es wegen einem sche*ss Busch doch nicht aufeinmal anfangen ... ganz ehrlich was ein sch*iss

Kommentar von Clavin ,

Ich hab auch keine Ahnung was er davon hat angeblich ist er deswegen auch nicht zur Schule gegangen!! Das hat er seiner Mutter du gesagt. Ich weis das der wahre Grund seine Hausaufgaben sind er hatte sie nie und die Lehrer haben ihn immer bloß gestellt deswegen 

Kommentar von MYNAMEISVIKA ,

Ja sieht du ... also mach dir keine sorgen! und wenn er sich wirklich was antun wollen würde dann wäre es sicher nicht deine schuld!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten