Frage von Pvppanda, 104

Mobbing von Lehrer! keine Lust auf schule mehr?

Hallo Leute ich brauche Bitte eure Hilfe ich bin jetzt 15 und habe ne Mathelerhrerin die total streng ist gesammelt sind wir in der klasse 34 Jugendliche 8 Kinder von meiner Klasse (unter anderem ich) sind in der ersten Leistungsgruppe. Jedoch komm ich nicht mit und ich finde, dass die Lehrerin die Beispiele nicht erklären kann. Ich hatte jetzt schon in 3,5 Jahren bei ihr 3 Fünfer jedoch bekomme ich im Zeugnis meistens eine 3. Letztes mal hab ich mich beim eintippen in den Taschenrechner vertippt und ihr das falsche Ergebnis gesagt darauf meinte sie, dass ich zu dumm bin um in den Taschenrechner einzutippen. Bei der Schularbeit hat sie mir einfach 2 Punkte abgezogen weil ich nicht geschrieben habe A=a•b sondern gleich geschrieben habe A=91•17 jedesmal wenn meine Mutter mit der Lehrerin redet bin ich laut ihr ja wieder die brave Schülerin und sie stuft mich SICHER NICHT ab. In der nächsten Stunde stichelt sie dann wieder her ob ich und meine mom es jetzt endlich verstanden habe... Problem wenn ich zum Schulleiter gehe, der Sohn von Ihm geht auch in meine Leistungsgruppe und sonst heisst es wieder, dass der Direktor nur seinen Sohn beschützt deshalb sagt er jetzt auch nichts mehr... Ich weiß nicht wie ich das Jahr mit Ihr noch überstehen soll. Mittlerweile macht mir Schule gar keinen Spass mehr weil ich mich jeden Tag fürchte in die schule zu gehen. Bitte schreibt mir ne Antwort so schnell wir möglich.

Antwort
von RicVirchow, 50

Hey,

ich würde erstmal zu einem Schulpsychologen gehen und mich mit den anderen Schülereltern zusammentun und gegen sie beim Schulleiter Beschwerde einreichen. Nur, weil der Schulleiter einen Sohn in der Klasse hat, heißt es nicht, dass er nicht dazu fähig ist der Lehrerin die Grenze zu setzen.

Im Zweifelsfall würde ich mich bei dem Schulamt beschweren. An diese wendet man sich, wenn die eigene Schule nicht mehr hilft.

Kommentar von Pvppanda ,

Leider gibt es bei uns sowas nicht... ich hab mich schon öfter beschwert aber es hilf nichts...

Kommentar von RicVirchow ,

Ein Schulamt gibt es in jedem Bundesland. Dann musst du dich  mal mit anderen zusammentun, alleine schafft man nicht alles. Und wenn du ihr sagst du gehst zum Schulamt, wenn sich nichts ändert, dann wird sie ganz doof gucken, glaub mir.

Antwort
von JKJKs, 29

2119518 hat recht. Wenn du einen Vertrauenslehrer hast, rede mit ihm. Vielleicht kann er ja noch mal mit dem Direktor reden o.ä. Vielleicht sogar mit der Lehrerin selbst. Weil eigentlich sollten (meiner Meinung nach) die Lehrer nett zu den Schülern sein. Das ist unfair. :( Aber falls dieser Rat nicht weiter hilft, weiß ich leider auch nicht weiter... :((

Antwort
von Covanostra, 38

ich würde jede stunde protokolieren und alles mitn handy aufnehmen was die von sich gibt. falls sie was von sich gibt kann man direkt zum schulleiter gehen, oder erstmal sammeln und dann hin gehen, weil sowas kann sie nicht leugnen.

Kommentar von Pvppanda ,

Leider hatten wir schon eine Schülerin die das versucht hat jedoch hat sie Dan die Lehrerin angezeigt 

Kommentar von Covanostra ,

weise sie während laufender tonaufnahme darauf hin, dass du die stunde protokolierst. dann ist es nicht mehr heimlich.

Antwort
von 2119518, 36

Es gibt doch sicher Vertrauenslehrer, oder?

Kommentar von Pvppanda ,

Eher nicht ist erst in Mutterschutz gegangen 

Antwort
von asdflundsey, 33

Du musst die formel hinschreiben es gibt immer punkte abzug, hey dir hat sie keine 12 punkte abgezogen weil du eine formel nicht hingeschrieben hast und sonst in allem volle punktzahl hattest ;)
Musst du einfach mit der klar kommen andere schüler müssen sich mir dir verbünden und zu ihr hingehen und der in ihe gesicht schlagen:D!

Antwort
von 2Taktfindichgut, 23

Also wenn ich so eine Lehrerin hätte wäre ich schon lange ausgerastet. :D.

Am besten du erzählst das alles was du hier geschrieben hast deinen Eltern und wenn das immer noch nicht klappt spreche mit der Lehrerin unter 4 Augen und frag sie ob sie noch ganz sauber im Kopf ist.

Antwort
von ChemieAndPyro, 8

Ooooooou das Problem kannte ich !!!
Bei mir war es so dass meine Lehrerin mich als Kanacke beleidigte (Kanacke heißt ja Mensch aber sie hat es einfach so beleidigend Rübergebracht)auf jedenfall hat sie sich extra für mich ein Raum eingerichtet in der sie mich oft nach der Schule 3 h schrieben ließ und gab mir ne Strafarbeit von 3 seiten klein geschrieben beide seiten =1 dann ging es los wenn ich es nicht schaffte alle arbeiten inbzg. Strafarbeiten bis auf den nächsten Tag zu bringen bekamm ich Mitteilungen und insgesamt (4 verweise) Außerdem hetzte sie mir das jugendamtbauf den hals aber der kamm nur und schaute sich alles an (Haha was sie nicht wusste das Der wo bei uns war meine moms bester freund war)Außerdem sahs bei uns ordentlich aus wie immer .
Geholfen hat nach 1 Jahr die dienstaufsichtsbeschwerde beim Schulamt und dann hatte sie nochmal sowas ähnliches am hals weil sie mir das Jugendamt auf den hals jagen wollte .Ist jetzt auf ner anderen schule (lehrerin).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten