Frage von lukelikeliquids, 97

Mobbing oder nur necken?

Hallo. Ich bin 14 bald 15 und gehe in die 8te klasse. Ich bin mit einer der ältesten der Klasse weil ich die 4te widerholen musste. Ich war im Kinderheim 4 jahre lang, habe aber auch nicht vor das meinen mitschülern zu erzählen. Da gibt es 2 spezielle Schüler in meiner Klasse die immer auf mir herumhacken. Ich halte mich nur im hintergrund, mache meine Hausaufgaben melde mich fleißig. Die 2 mitschüler machen mich schon 2 Schuljahre fertigmachen unter anderem beleidigen, Verleumdung. Bin mit einem von den auf whatsapp in kontakt umd habe ihn mehrmals gefragt was er damit erreichen möchte oder was ich ihm getan habe das er so zu mir ist oder so mit mir umgeht, er geht immer meinen fragen aus dem weg und frägt nach den Hausaufgaben die ich ihm eh nie gebe. Ich traue mich nicht mit meinem Klassenlehrer zu reden oder mit der Vertraunslehrerin. Ich habe eh massive Probleme mit meinem Selbstbewusstsein da ich mal einen schlimmen hautauschlag hatte mitten ins Gesicht da war ich aufgebläht und damals hatten die mir im Krankenhaus meine Schilddrüsen-Tabletten abgesetzt hatten und darauf hin wog ich 27kg mehr, also 87kg. Und das hat in dieser schweren Zeit mein Selbstbewusstsein zerstört. Ich weiß nicht was ich gegen die mobber unternehmen soll/kann. lg: lukelikeliquids

Antwort
von taichisan, 24

Ich würde mir wirklich wegen den zwei kein Kopf machen.. ignorier/blockier den auf Whatsapp. (nur ein ziemlich grober Gedanke) Vielleicht ist der Junge mit dem du in Kontakt stehst ein wenig der Nachmacher und versucht sich an den andren Typen zu krallen weil er sonst keine Freunde hat. Wer weiss. Wenn es dich so fertig macht, solltest du wirklich wirklich zu deiner Vertrauenslehrerin. Nicht unbedingt zu deiner Klassenlehrerin. Die Vertrauenslehrerin behält alles für sich, solange du ihr sagst es für sich zu behalten. Sie würde nie im Leben mit jemand anderen darüber reden, denn auch muss private Dinge für sich behalten. Klar wird dir aber auch angeboten, das ihr mal ein privates Gespräch haben werdet, du, die zwei und die Vertrauenslehrerin/Klassenlehrerin. Ich denke das würde vielleicht was bringen? Es ist ja kein petzen oder so. Selbst wenn, schlimmer kanns eh nicht werden. Vielleicht bemerken sie dann das die ziemliche A-Löcher sind und das es dennen eigentlich nichts bringt :)

Antwort
von DUHMHAITTUHTWEE, 20

Diesen Text habe ich heute schon mal geschrieben , aber ich glaube er passt ganz gut zu deiner Situation:)

"Du wirst ganz einfach fertiggemacht,unabhängig davon ob du dick/dûnn bist oder nicht.
Menschen sind böse& gemein.
& Sie brauchen keinen Grund ungerecht zu sein.
Die pure Lust , anderen zu schaden reicht ihnen als Anreiz.
Versuche sie so gut es geht zu ignorieren.
Menschen die so gemein sind haben deine Aufmerksamkeit in keinsterweiße verdient.
Sie haben noch nicht mal Ignoranz verdient.
Sie haben das Leben nicht verdient , jedoch ist der Tod auch zu kosbar für sie.
Vergiss nie , dass du so viel besser warst , bist & immer sein wirst als sie.
:)
Ich glaube das war jetzt nicht unbedingt deine Frage , aber ich wollte einfach mal meine Meinung los werden."

Antwort
von BackIn, 26

Melde dich beim Lehrer  glaub mir es wird helfen

Falls nicht und die beiden trotzdem weiter machen pack dir einen und mach ihm klar ,dass es dich stört und nein mit packen meine ich ihn nichtvzu verprügeln mich ihm aber klar dass es irgendwann genug ist 

Antwort
von Grippsschwipps, 33

Also es ist eig. Schon Mobbing, aber nicht die schlimmste Art weil es nur 2 sind. Nimm deinen Mut zusammen und sprech einen Lehrer an. Oder rede mit deinen Eltern. Vllt können die dir dabei helfen.

Kommentar von qqquestionnn ,

Die schwere von Mobbing hat nicht zwingend etwas damit zu tun, wieviele Leute es sind

Kommentar von Grippsschwipps ,

Doch hat es. Wenn dich die ganze Klasse mobbt und du keine Freunde hast, ist das schlimmer als wenn das nur 2 machen.

Kommentar von paulklaus ,

FALSCH ! Kein Mobbing ! Siehe meine Antwort !

pk

Antwort
von precursor, 31

Kannst du mit deinen Eltern / Pflegeeltern / Erziehern etc. darüber vernünftig reden ?


Kommentar von lukelikeliquids ,

Pflegeeltern hab ich keine Oma/Opa auch nicht mehr. Erzieher fallen aus.

Und zur meiner mutter hab ich nicht mehr die tollste beziehung wegen dem Heim das hat vieles kaputtgemacht

Kommentar von precursor ,

Dann bleiben nur noch die Lehrer und / oder das Jugendamt übrig.

Vielleicht lässt sich ja ein Schulwechsel machen, oder dass du in die Parallelklasse kommst, falls es sowas bei euch gibt.

Antwort
von paulklaus, 9

Es zeigt sich bei GF immer wieder, dass nur Wenige den Begriff MOBBING richtig verstehen, respektive definieren können.

Auch im o.g. Fall handelt es sich NICHT um Mobbing, sondern um übelste Beleidigungen, Verleumdungen und Vergleichbares.

Das Hauptmerkmal von MOBBING besteht darin, dass es hinterhältig, heimtückisch geschieht, d.h. der Gemobbte kennt den Mobbenden nicht.

Das gerade ist ja das Furchtbare an Mobbing: Das Opfer weiß nicht, gegen wen es sich überhaupt zur Wehr setzen muss !!!

In deinem - schrecklichen !! - Fall, luke..., solltest du um deiner Zukunft (!) willen baldigst aus deinem Schneckenhaus der Schüchternheit herauskriechen !!

Dich immer, also auch weiterhin, auf dein mangelndes Selbstbewusstsein zu berufen, wird deine Lage ständig und SPRUNGHAFT verschlimmern !!

Der Gang zum Klassen- oder Vertrauenslehrer MUSS der erste Schritt sein - und das sehr bald !

ALLES GUTE !

pk

Antwort
von DerAnzugtraeger, 34

Ich würde definitiv den Weg zum Vertrauenslehrer einschlagen und mich dem anvertrauen. Vielleicht besteht z.B. die Chance ein Gespräch mit den beiden Mitschülern zu führen und die Probleme so aus dem Weg zu schaffen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten