Mobbing in Pflegeberufen besonders hoch?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Du musst einiges aushalten im Krankenhaus vor allem während der Ausbildung! Das ist echt hart, wenn du dich aber bemühst und dir nicht alles gefallen lässt schaffst du es und es macht mega Spaß,!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Tone Da hast du recht man kann überall gemobbt werden. Ich arbeite in einem Seniorenpflegeheim und arbeite als Betreuuerin. Und die von der Pflege können uns Betreuer nicht wircklich leiden und mobben uns auch aber wir mobben manchmal zurück oder lassen sie einfach reden. Versuche es nicht so an dich ranzulassen. Und man kann nie schon vorher sagen wo es besser ist wenn man es nicht testet oder besser gesagt etwas wagt. Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es kommt drauf an.welches Klima insgesamt herrscht, bzw auf den einzelnen Stationen,vielelicht kannst du erst mal ein Praktikum machen um zu schauen, ob du dich wohl fühlst.

Ich arbeite in einer pflegenden Institutiion und muss sagen es ist ganz verscheiden, auf der einen Station arbeitet man sogar mit dem küchenpersonal Hand in Hand , auf der anderen sieht es anders aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei uns im Krankenhaus ist Mobbing an der Tagesordnung. Selbst bei uns werden die Patienten von den pflegekraften vorverurteilt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im Krankenhaus wird oft gemobbt. Da ist Mobbing  ganz groß geschrieben.

Ich selbst habe auch im Krankenhaus gearbeitet 5 volle Jahre als Stationssekretärin. Wenn Du  einmal Deinen Mund aufgemacht hast und gesagt hast was Dir nicht passt ist es vorbei.

Dann ist das noch öffentlicher Dienst. Ich sage mal so, es wird am meisten im öffentlichen Dienst gemobbt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung