Frage von alex129andra, 67

Mobbing in der Berufsschule?

Hallo, ich bin 24 Jahre alt und mache eine Ausbildung zur Krankenschwester im 1. Kurs mit einer langjährigen Freundin zusammen.

Ich habe mich am Anfang der Ausbildung mit 3 Mädels aus meiner Klasse angefreundet und wir sitzen auch alle zusammen. Ich sitze neben der langjährigen Freundin. Wir haben auch privat sehr viel gemacht.

Dann war ich eine Woche krank, komme wieder in die Schule und die 3 Mädels waren komisch zu mir.. Jetzt lässt meine langjährige Freundin sich von den 3en beeinflussen und sie wollen sie auf ihre "Seite" ziehen.. Und ich habe gestern erfahren das die 3 ständig über mich lästern.. WoBei ich vermute das 1 von den 3 en der Keiltreiber ist. Leider bin ich jetzt ziemlich verzweifelt und weiss nicht weiter.. Ich bin leider auch nicht der typ, der da einfach drüber stehen kann oder die Konfrontation sucht...

Ich bin ehrlich gesagt ziemlich frustriert und habe auch keine Lust mehr in die Berufsschule zu gehen.. Meine langjährige Freundin ist mir jetzt auch schon öfters in den Rücken gefallen.

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von Wohlfuehlerin, 48

wenn ich das lese, denke ich eher, du bist 12 als erwachsen und 24.. stehst du nicht über sowas drüber?

wenn dir langjährige freunde in den rücken fallen, dann würde ich drüber nachdenken, ob diese freundschaft überhaupt sinn macht...

Kommentar von alex129andra ,

Ja ich komm mir ehrlich gesagt auch wie in die Grundschule zurück versetzt vor.. Aber ich bin einfach nicht der Typ der viel SelbstBewusstsein  hat.. Mich macht sowas einfach fertig..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten