Mobbing am Arbeitsplatz? Warum trifft es immer mich?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Hi in deiner Situation ist es schwierig etwas zu raten, generell müsste der Chef da irgendwann einschreiten, wobei es ein Problem sein kann wenn der Chef die andere Person bevorzugt behandelt oder deren Verhalten toleriert.

Generell kann man raten nicht auf die Anspielungen einzugehen oder sich aufzuregen, möglichst selbst die Aufgaben angehen und seine Meinung fachlich vertreten. Eigene Aufgabengebiete ausbauen etc.

Oder Du versuchst innerhalb der Firma zu wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh zum Betriebsrat und schildere dort dein Problem, die können dir sicher helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir nur sagen, wenn es dir was hilft: du bist es nicht. Sie sind es. Du bist nicht das Problem. Ich habe auch mal geglaubt, ich sei es, aber das ist nicht so. "Der Mensch ist böse von Jugend an", dazu gibt es genug Literatur...Jeder ist für seine Handlungen selbst verantwortlich. Wer absichtlich und vorsätzlich mobbt, wird irgendwann dafür die Schuld zahlen, und dass er Schuld auf sich geladen hat, weiß der Täter in der Regel selbst. Ich weiß wovon ich rede und ich weiß auch, was Mobbing ist und war/(bin) selbst davon betroffen (gewesen) - irgendwann kommt die Gerechtigkeit, und wenn es am Tag des jüngsten Gerichts ist, spätestens dann werden die Sünder für ihre Taten bezahlen. Nur Mut und vertraue auf Gott, wenn nichts anderes mehr geht. Gott hilft dir. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe eben mal in deinem Profil geschnüffelt und mir deine Fragen angeschaut.....

Du hast ganz, ganz viele wunderbare Antworten bekommen und deine Situation erinnert mich ganz stark an  an einen Menschen in meinem Bekanntemkreis. 

Dazu möchte ich dir eines sagen:  Es gibt nur einen einzigen Menschen ,der dir helfen kann und das bist DU!!

  Nur wenn Du es  packst ,dich zu verändern,... Maßnahmen zu treffen ,die dir in den nächsten Jahren helfen werden...., dann wird es auch dir endlich besser gehen!

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann Feuer nicht mit Feuer bekämpfen, also such dir einen neuen Job, macht kein Sinn, wenn es ein kleiner Betrieb ist und ihr euch immer bei der Arbeit begegnet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrWatson84
13.10.2016, 15:44

hallo, ich arbeite in einem großen Betrieb. Ich meinte nur, dass wenn es so weitergeht ich wo anders hin gehe. Das ist eine Firma wo viele hinmöchten. Viele Menschen Denken, ah tolle Firma etc. ja aber innen sieht das anders aus zum teil.

0

Hallo!

Ich kenne das, ich habe damals gekündigt.

Hast du es deinen Chef schon erzählt? 

Oder eventuell den Betriebsrat?

Wenn sich dadurch auch nichts ändert, würde ich mir eine andere Firma suchen.

Ps.: Versuch dein Selbstbewusstsein zu stärken! Du bist toll egal wer was sagt!

Viel Glück alles gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guten Abend,

tut mir sehr leid zu lesen...

Manchmal ist es so, dass die Menschen, die viel wissen und gut arbeiten für andere ein "Opfer" sind. Wenn dann noch Unsicherheiten dazu kommen, bist du für die ein gefundenes Fressen.

Ich würde dir nicht empfehlen, in einen kleinen Betrieb zu wechseln. Eher in große Betreiebe, da du dort "anonymer" bist.

Gegen das Mobbing rate ich dir, eine Art Tagebuch zu schreiben. Schreibe die Vorfälle auf mit Namen der beteiligten Personen und Datum und Uhrzeit. Wenn es zu extrem wird wende dich an deinen Vorgesetzten und bitte ihn oder sie um hilfe.

Ich wünsche dir viel Kraft. Halte durch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrWatson84
13.10.2016, 21:12

In einem großen Betrieb bin ich schon: gelernt bei einem Betrieb mit nem Stern, jetzt bei einem Sportwagenhersteller Auch nahe stgt. Ich finde es immer so schade und erdrückend. Was diese Firmen nach außen tragen. Alles immer toll etc. aber hinter den Wänden läuft vieles anders, vielleicht nicht überall.
Ja verändern...vielleicht sollte ich mir grundlegend überlegen was ich mache. Vielleicht andere Abteilung oder was suchen, wo man mit Leuten auf einer Wellenlänge ist. Aber findet man das?
Ich meine Produktion, da muss ich selbst sagen, da kann Hans und Kunz arbeiten.

Gehe zur Therapie, aber nicht mal die Frau kann mir richtig Tipps geben. Jeder beurteilt mich immer von äußeren. Sehen einen großen jungen Mann etc. ja aber wenn ich keine Probleme erkläre, dann ach stellen Sie sich nicht an die sind groß bla bla.
Dabei will ich nur meine Ruhe mehr nicht.

0

Guten Tag und Hallo, 

ich versuche es mal kurz zu machen :  Derjenige,der gemobbt wird hat meistens nach außen hin Eigenschaften, die von anderen sofort ausgenutzt werden, um sich selbst in einem besseren Licht zu präsentieren. Diese Eigenschaften sind meistens Unsicherheiten und Schwäche .

Es könnte auch das Aussehen sein oder Verhaltensweisen ,die nicht so im üblichen liegen und andere Dinge. 

Du selber hast du schon angedeutet dass du dir nicht soviel zutraust. Ich kann dir wirklich nur ans Herz legen, versuche mehr Selbstbewusstsein zu zeigen!

 Fahr die Krallen aus, kämpfe für dein Recht, habe keine Angst anderen gegenüber zu treten und denen die Meinung zu sagen. Mach deinen Rücken gerade denn du hast kein Schild auf der Stirn stehen auf dem steht dass man dich ärgern darf.

 Das eigene Ich zu stärken ist schwer....Vielleicht hast du in der Nähe eine Volkshochschule....oftmals werden Kurse zur Stärkung des Selbstbewusstseins oder Techniken der Kommunikation angeboten. Es gibt aber auch ganz viele Bücher darüber wie man innerlich stärker wird.

Versuche etwas an deiner Persönlichkeit zu ändern.. mach dich gerade! 

Es kommt dir ein Leben lang zugute! 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrWatson84
13.10.2016, 15:49

ich denke schon, dass es eventuell Neid oder ähnliches ist. Und ja, ich bin oft unsicher etc. aber ich weiss nicht, ob es richtig ist. wenn ich eventuell mal vor Wut platze und sage wie es ist. Vielleicht ist genau das sein ziel. Und am ende stehe ich dumm da, weil mich alle anderen Kollegen dann anschauen und sich fragen, was mit mir los ist. 

Ich verstehe es einfach nicht, was er bezwecken möchte? dieses aus mir rauskommen etc. das dauert ewig. Ich bin halt von Natur eher der introvertierte. Vielleicht bin ich auch zu sensibel. Aber mich strengt so was an, wenn ich vor Wut platze oder mich auch nur ändern muss, was mir nicht entspricht. ich möchte meine ruhe, mehr verlange ich nicht.

aber vielleicht ist es auch ein Zeichen, dass ich hier einfach nichts zu suchen habe. Vielleicht sollte ich mir was suchen, wo heute auf meinem Level sind. gerade deshalb weil ich mir nichts mehr zutraue, stufe ich mich beruflich auch viel weiter unten ein. und das kann es nicht sein. 

0

man kann auch Dinge mit Stil verpacken und denke auch der Ton macht die Musik.

Ferner scheinst du eine Angriffsfläche zu bieten, wo Mobber ihren Spaß haben und du dich darauf einlässt.

Bist du ein Gutmensch der es immer allen recht machen möchte?

Vielleicht hilft dir das ein wenig weiter?

http://www.stil.de/knigge-tipps/detail/artikel/wie-sie-machtspiele-erkennen-und-richtig-reagieren.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrWatson84
13.10.2016, 15:55

Ja da hast du richtig getroffen mit Gutmensch und mit allen es immer recht machen zu wollen. Und Vorallem immer als lieb, nett etc abgestempelt zu werden. Aber sobald ich mal was anders mache wie mich viele kennen. Heißt es gleich was ist mit dir los etc

1