Frage von languagereader, 52

Mobbing - Ja oder Nein?

ch würde vor paar Monaten in meiner neuen Klasse gemobbt. Danach hat sich das geklärt und es war Ruhe. Jedenfalls bin ich mit einem Mobber in letzter Zeit wieder heftig aneinander geraten z.B. fast mit einem Tisch auf mich los gegangen oder heute hat er mich auf unterstes Niveau aber das war wirklich heftig und einmal würde ich bon jemanden an der Hüfte getreten, was der schon abgewartet hat.

Antwort
von Yvette1998, 12

Mobbing ist etwas was ich nicht nachvollziehen kann! 
Jeder Mensch ist auf seine eigene Art und Weise besonders! 
Jeder hat seine Stärken und ebenso Schwächen. 
Wer mobbt ist meiner Meinung nach der Schwache und das Opfer der Starke. 
Wer mobbt ist zu blöd für Loyalität!

Antwort
von superK, 9

Ein wenig Selbstjustiz kann nicht schaden.... weil auch der was dich fertig machen will weis was er macht bzw weis das das mittlerweile eine Straftat ist...
Wer nicht seinen mann stehen kann wird sich selbst in 20 Jahren noch daran erinnern und dass nicht im guten Sinne...
Ich will nicht raten was zu tun aber naja besser wird es definitiv nicht...

Antwort
von Hammingdon, 21

Mobbing ist ein angriff der über einen großen zeitraum erfolgt. Also wohl ja.
Aber wenn du selbstvdie anderen provozierst oder dich wie der letzte idior verhältst selbst schuld.

Antwort
von Schonox, 8

Mobbing... wahrscheinlich schlagen seine Eltern ihn

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten