Frage von Fischmensch2, 55

Mobbin vorbeugen?

Ich bin der der Elften (!) Klasse. Und da ist ein Typ (extrem erwachsen mit seinen 17 Jahren), bei dem ich merke, dass er Grenzen austestet. Guckt, wie weit er gehen kann, ab wann wehrt sich die Person, etc. Das tut er seit zwei Tagen bei mir. Es ist echt nix schlimmes, geht von Etui klauen und ne Minute später zurückgeben bis hin zu mit nassen Händen auf die Schulter klopfen. Wenn ich ihm zeige, wo die Grenze ist wird er aufhören. Nur weiß ich nicht wie ich das tun soll. Immerhin ist das alles in nem "spaßigen" Rahmen, wir beide lachen dabei und so weiter. Trotzdem wissen wir beide, dass es ein kleiner Machtkampf ist. Das Problem ist einfach, ich kann mich schlecht durchsetzen, bin ziemlich introvertiert und reagiere quasi immer passiv.

Wie soll ich dem ganzen entgegenwirken?

(Ich reagiere deshalb so früh, weil ich vor ein paar Jahren schon Erfahrungen sammeln musste)

Antwort
von Novocain, 14

Wenn er zu weit geht oder einfach wenn du keine Lust mehr drauf hast in einem freundlichen aber dennoch bestimmten(!) Ton sagen, er soll das bitte lassen.

Antwort
von Manuel129, 25

hm wie wärs denn damit.. du tust an irgendeinem tag einfach mal so, als ginge es dir schlecht, bzw wärst mies gelaunt, wenn er dann irgendwas macht fährst du ihn halt an und sagst ihm dass er dich in ruhe lassen soll. wenn er fragt was los ist oder so sag halt du hättest kaum geschlafen und wärst grade leicht reizbar oder so...? nur ein vorschlag^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community