Frage von DianaGT, 39

Müssen meine Eltern mich Krankenversichern?

Ich bin 21 Jahre alt und zur Zeit Wohnungslos. Ich bin seit ca. 6 Monaten nicht mehr Krankenversichert und das Amt hat zu mir gesagt das meine Eltern mich bis zum 23 Lebensjahr versichern müssen.Das Problem ist sie weigern sich mich zu versichern. Was kann ich tun ?

Antwort
von respondereNon, 17

Einfach Deine Krankenkasse anrufen und Dich Familienversichert melden...ggf.nochmal im Gespräch nach deren Modalitäten fragen, aber ansich geht das richtig zügig! 

Und zu Deinen Elties: schade das Euer Verhältnis wohl gerade schwierig scheint, aber: es ist ein absolutes "no go" dir Unterstützung zu verwehren! Rechtlich sind Deine Eltern noch für eine Menge verantwortlich was mit Dir zu tun hat: zb.Ausbildungsunterstützung zahlen für die erste Ausbildung/Studium...

Hoffe ihr könnt das kitten, ist auch blöd immer mit "rechtlicher Belehrung" zu kommen, aber prinzipiell bist Du abgesichert!!

Antwort
von beangato, 26

Warum weigern sie sich? Das ist doch kostenlos.

Wende Dich mal an die Krankenkasse.

Kommentar von DianaGT ,

Die weigern sich weil sie denken das sie einen Nachteil dadurch hätten. Ich habe meinen Eltern schon erklärt das es nichts kostet aber sie wollen davon nichts wissen.

Antwort
von Apolon, 10

@DianaGT,

mir fehlen Informationen um deine Frage beantworten zu können.

Wo bist du denn mit Hauptwohnsitz gemeldet?

Gehst du noch zur Schule, oder arbeitest du?  

Bzw. von was lebst du denn?

Antwort
von sozialtusi, 22

Frag einfach bei der KK nach. Die regeln das dann schon.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten