Frage von Ke1529, 48

MMitten im Monat gekündigt Wird Lohn gezahlt?

Guten Tag,

Zurzeit mache ich einen Vollzeit Job und bin mitten in der Probezeit. Ich habe jetzt in diesem Monat 2 Wochen gearbeitet und habe vor morgen   zu kündigen. Da man ya eine Kündigungsfrist von 2 Wochen hat und ich nun sozusagen von heute auf morgen kündige würde ich gerne wissen Ob mein bis dato erarbeiteter Lohn dennoch gezahlt wird

Vielen Dank für eure Antworten

Antwort vom Anwalt erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zum Vertragsrecht. Kompetent, von geprüften Rechtsanwälten.

Experten fragen

Antwort
von DerHans, 24

Die 14 Tage beginnen am Tag nachdem du Kündigung abgegeben hast.

Dann bekommst du selbstverständlich die Zeit bezahlt, die du gearbeitet hast.

Solltest du einfach nicht mehr hin gehen. Berechnet die Firma dir einen Schadensersatz- eben die Kosten für deine Ersatzkraft

Antwort
von lenzing42, 13

Natürlich wirst du die zwei Wochen nach deiner Kündigung noch deinen Arbeitvertrag erfüllen müssen,heißt also arbeiten bis zum letzten Tag der Kündigungsfrist.Natürlich bekommst du die gearbeitete Zeit bezahlt.


Antwort
von Akka2323, 42

Nie kündigen, ohne etwas neues zu haben. Du bekommst eine Sperre vom Amt und bist nicht mehr krankenversichert. Lohn bekommst Du nur für die Tage, die Du auch gearbeitet hast. Außerdem stehen in Deinem Arbeitsvertrag sicher auch Kündigungsfristen, an die Du Dich halten mußt.

Kommentar von Ke1529 ,

Ich habe ya schon ein neueneues Job in Aussicht 

Deshalb möchte ich kündigen so schnell es geht 

Aber nicht das ihr kündige und der bis dahin erarbeitete Lohn ist futsch

Antwort
von Maximilian112, 37

Heißt das Du willst ohne die Frist aufhören? Das geht nur in Absprache mit dem Vertragspartner.

Du solltest den Vertrag einhalten und sauber das Arbeitsverhältnis beenden. Also zumindest eine Absprache treffen.

Antwort
von sogger30, 48

In der probezeit hast du keine Kündigungsfrist. ja du wirst bezahlt & deine urlaubstage werden ebenso ausbezahlt.

Kommentar von Ke1529 ,

Danke dir für die schnelle Antwort 

Nun kann ich beruhigt sein ☺

Kommentar von Bomberos911 ,

Doch, auch in der Probezeit kann man eine Kündigungsfrist haben. Das hängt davon ab, was im Arbeitsvertrag festgelegt ist.

Kommentar von Ke1529 ,

Im Arbeitsvertrag steht das man eines 2 wöchige Kündigungsfrist hat 

Aber heisst das der Lohn wird erst gezahlt 

Wenn ich 2 Wochen noch weiter arbeite ??

Kommentar von Bomberos911 ,

Ne... du hast ja schon eine Leistung gebracht und die wird auch bezahlt. Nur den vollen Monatslohn... den wirst du natürlich nicht erwarten dürfen...

Kommentar von Maximilian112 ,

Also wenn ich der AG wäre, ich würde bei so einer unrechtmäßigen Kündigung erst mal nix zahlen. Soll der Kollege sich doch kümmern und anmahnen.

Wenn er dann genug Laufereien und Ärger gehabt hat gibt es den ausstehenden Lohn. Etwas Strafe sollte sein....

Kommentar von Maximilian112 ,

Erzähl nix. Natürlich gibt es auch in der Probezeit eine Frist! 

Kommentar von lenzing42 ,

@sogger30

In der probezeit hast du keine Kündigungsfrist.

Diese Aussage ist schlicht und einfach falsch,eine Kündigung während der Probezeit hat in der Regel eine Kündigungsfrist von zwei Wochen.

Ohne Kündigungsfrist geht es nur bei einem Ausbildungsverhältnis, und davon steht nichts in der Frage.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community