Frage von Ich2407, 31

mMein bester Freund hat sich in mich verliebt was soll ich tun?

Mein bester hat mir jetzt mal geschrieben das er ein bisschen in mich verliebt ist und ich habe ihm geschrieben das ich es eher nicht bin und jetzt geht es ihm deswegen schlecht und das will ich doch nich aber ich kann ja nicht mit ihm zusammen sein nur weil er mir leid tut. Was soll ich jetzt machen?

Antwort
von Phantom15, 19

Er ist >ein bisschen verliebt<. Das klingt so wie >ein bisschen Schwanger<. Ein bisschen ist die Schwester vom Ganzen. 

Unter seiner Halbherzigen Verliebtheit sollte eure Freundschaft nicht leiden. 

Das es ihm nach seiner Beichte schlecht geht ist nicht Dein Problem. Auch wenn das hart klingt.

Was Du nun machen sollst? Nichts. Bleibe seine beste Freundin. Mit seinen Gefühlen kommt er schon klar.


Antwort
von Midgarden, 22

Nichts - damit muß er lernen klarzukommen

Beste Freundschaften lösen sich auf, wenn mehr daraus wird und sind auch nicht mehr zu kitten, wenn die "Liebe" endet

Antwort
von ArtYT, 28

Sei nett und freundlich zu ihn. Sag ihn, dass ihr noch beste Freunde bleiben könnt, aber eine für eine Beziehung nicht. Er wird das akzeptieren können.

Kommentar von Ich2407 ,

Hab ich ihm schon gesagt

Antwort
von jackycoke, 25

Sei nett zu ihm mehr kannst du nicht machen :/

Antwort
von Dbdeutschland, 31

Er muss es akzeptieren. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community