MMathematik Aufgabe Kürzen,Brüche..?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

b³/b^8 bedeutet, der Faktor b kommt im Zähler 3-mal vor, also b³=bbb und
im Nenner 8-mal: b^8=bbbbbbbb. Jetzt kannst Du im Zähler alle 3 b's wegstreichen; und im Nenner auch 3. Dann bleiben im Nenner 5 b's stehen (=8-3).

bei negativen Exponenten gehts leider nicht so anschaulich...:
ist ein Exponent negativ, dann kannst Du ihn mit positivem Vorzeichen "auf die andere Seite" schreiben. Ist also die Potenz mit negativem Exponenten im Zähler, dann schreibst Du sie mit positivem Exponenten in den Nenner, d. h. x^(-3)=1/x³.

Allgemein gilt:    a^m / a^n = a^(m-n)
sind also bei 2 Potenzen die Basen gleich, dann subtrahierst Du die Exponenten, wenn die Potenzen dividiert werden sollen. Bei Multiplikation werden die Exponenten addiert.
(aus x^(-3)/x² wird also x^(-3-2)=x^(-5); (eleganter: = 1/x^5)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noname6262
14.11.2016, 18:31

Dankeschön für die Hilfe❤❤

0

Du brauchst dafür die Potenzregeln. Eine wichtige Potenzregel - die du hier benötigst - ist:

a^n / a^m = a^(n-m).

Beispiel:

a⁵ / a² = a^(3)

Wenn du jetzt b³/b⁸ hast, dann kannst du das auch so schreiben:

(b*b*b)/(b*b*b*b*b*b*b*b). Jetzt sieht man einfach, dass man jeweils 3 b's wegkürzen kann:

(b*b*)/(*b*b*b*b*b*b*b) = (b)/(b*b*b*b*b*b) = 1/(b*b*b*b*b) = 1/b⁵

Bei den anderen geht das dann genau so!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noname6262
14.11.2016, 18:31

Dankeschön für ihre Hilfe❤

0

= a² / (b^5 x^5)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Noname6262
14.11.2016, 18:30

Vielen Dank❤

0