Frage von MotorRetarddd, 31

MMA Training trotz Muskelkater?

Ich bin bald 18 Jahre alt und habe nun mit MMA Training begonnen. Davor habe ich 4 Jahre Karate gemacht und 2 Jahre Pause, in der ich im Fitnesscenter trainierte. Nun habe ich seid gestern mit dem MMA Training angefangen und es sind 11 Trainingsstunden pro 5 Tage... gestern (Montag) habe ich 3h trainiert und mir tut heute alles weh, vorallem die Schultern und der Nacken. Soll ich trotz den Schmerzen/Muskelkater ins Training? Das Training findet jeden Tag statt.

Antwort
von Daschtan, 19

die Muskulatur muss sich erst noch an diese Bewegung gewöhnen. Wenn du vorher immer im Studio warst, und nur langsame Bewegungen gemacht hast, kann das eine Weile dauern. Gut aufwärmen und vlt. Abends noch eine Magensiumtablette nehmen. Dann müsste es bald wieder gehen.

Kommentar von MotorRetarddd ,

Hmm also soll ich heute trotzdem mit Muskelkater ins Training?

Kommentar von Daschtan ,

nein :D . Abwarten bis es besser ist

Antwort
von whiteyphantom, 24

kommt darauf an was ihr heute macht... und ob somit wieder deine Schultern und dein Nacken belasted wird... aber grundsätzlich würde ich 1 Tag Ruhepause einlegen, wenn du Muskelkater hast, damit sich deine Muskeln erholen können.

Kommentar von MotorRetarddd ,

Gestern hatten wir: Thaiboxen, Jiu jitsu, MMA... heute hätten wir 1 1/2h Thaiboxen... das geht halt wieder in die Schultern... danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community