Frage von wolfsgaenger, 57

Mitzubishi L200 verliert Leistund

Mitzubishi L200 verliert im 5ten Gang ab ca. 80km/h Leistund doch zieht ab ca. 100km/h wieder voll an. Was kann der Fehler sein?

Antwort
von TMB6Y, 12

Ist es ein aufgeladener Motor mit Turbolader? Dann ist es vielleicht ein Turboloch in dem der Motor noch nicht genügend Drehzahl hat bis der Turbolader einsetzt. LG

Kommentar von wolfsgaenger ,

Ja ist es aber sowas hatte er noch nie. Es wurde auch nichts getauscht oder so, nur öl gewechselt.

Kommentar von TMB6Y ,

Hat das neue Öl auch die gleiche Viskosität (Zähflüssigkeit)?  Wenn der Motor träge reagiert kann das mit der dickflüssigkeit des öl zusammenhängen. ->der Turbolader wird ebenfalls ölgelagert. Eventuell trägeres Ansprechenverhalten durch falsches Öl ? LG

Antwort
von wollyuno, 37

probier mal den vierten ob er da dampf hat.kann an der motordrehzahl liegen bis der turbo einsetzt

Kommentar von wolfsgaenger ,

Also denkst du an einen Sensorfehler oder so?

Kommentar von wolfsgaenger ,

Im 4ten fängt es auch an.

Kommentar von wollyuno ,

kann viele ursachen haben

Kommentar von wolfsgaenger ,

Ja, leider. Ich dachet ich frag mal da ich sowieso geragde am rumschrauben bin. Hab gerade den Kraftstofffilter gereinigt.

Antwort
von herja, 40

Hi,

die Frage ist falsch gestellt! Sie muss lauten: Wieviele Fehlermöglichkeiten gibt es!

Da das hier keiner beantworten kann, rate ich dir das auf einen Prüfstand austesten zu lassen.

Kommentar von wolfsgaenger ,

Ja, ich hab schon einen Termin Morgen aber vieleicht hatte ja jemand das selbe Problem.

Kommentar von herja ,

lol, selbst wenn, würde dir das kein bisschen weiterhelfen ...

Kommentar von wolfsgaenger ,

Warum Antwortest du mir dann überhaupt?

Kommentar von herja ,

Um dir klar zu machen, wie sinnlos deine Frage hier ist. Manchmal hilft das ja ...

Kommentar von wolfsgaenger ,

Danke aber mir sind Erfahrungsberichte lieber damit ich überprüfen kann ob es bei mir eventuell auch zutrifft.

Kommentar von herja ,

lol, du raffst das nicht ... selbst wenn du 100 Erfahrungsberichte gelesen hast, hilft dir das bei DEINEN Problem immer noch nicht.

Selbst wenn EIN Erfahrungsbericht sich HINTERHER als zutreffend herausgestellt hat, hat es dir auch nicht geholfen.

Kommentar von wolfsgaenger ,

Also kann ich anhand der Erfahrung von anderen nichts lernen? Keine Möglichkeiten ausschließen? Keine Eventualitäten überprüfen? Was macht ein Mechaniker deiner Meinung nach? Wahrsagerei?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community