Mitvertrag - einfach Anteil verkaufen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ein Mietvertrag besteht zwischen Dir als Eigentümer und dem Mieter. Den kann er kündigen, aber nicht "weitergeben". Er kann ja einen potenziellen Nachmieter vorschlagen, aber das ist Deine Entscheidung mit wem Du einen Vertrag abschließt. Vielleicht ist die Formulierung mit dem Automaten aber auch nicht verständlich: Um welche Art von Raum geht es hier und was heißt Automatenanteil weitergeben?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratvoller
23.11.2015, 20:11

Es geht um Spielautomaten. Wir vermieten einen Raum. Der Mieter hat dort ein "Casino" errichtet. Der möchte jetzt allerdings seinen Automatenanteil verkaufen. Der Mietvertrag würde ja dann übertragen. Kann er das einfach so?

0
Kommentar von Ratvoller
23.11.2015, 20:31

Mit Lizens, immer noch...!

0

Sofern der Gewerberaummietvertrag dies nicht untersagt, kann der Mieter dort von wem auch immer aufstellen lassen, was zulässig ist. Den Gewerberaummietvertrag, z.b. in Form einer Untervermietung, kann er nur mit Ihrer zustimmung ausüben. Sie können sich bei einer solchen Untervermietung einen Untervermietungszuschlag auf die verinbarte Miete  ausbedingen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit seinen Automaten kann er machen,was er will. Den Mietvertrag kann er aber nicht weiterreichen. Der hat den Vertrag mit dir und kein anderer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seine Automaten kann er verkaufen wem er will, aber einen Vertrag kann man nicht verkaufen.  Das wider spricht völlig dem Wesen eines Vertrages.

Ein Vertrag ist eine gegenseitige Willenserklärung. Kein Gegenstand oder Handelsgut.

Was man aber kann ist einen Vertragspartner verkaufen.  Nämlich dann wenn es sich dabei nicht um eine natürliche Person handelt. 

Mit wem genau hast du denn nen Mietvertrag? Mit einem Mann, oder mit einem Unternehmen (GmbH, Ag, KG) ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ratvoller
23.11.2015, 20:13

Mit einer Privatperson und keinem Unternehmen.

0
Kommentar von Ratvoller
23.11.2015, 20:16

Ja, das gibt es. Ich bin nur der Sohn und kenne mich nicht so richtig aus, aber wir sind in einer Kleinstadt. Ich glaub sogar, dass wir beide als Gewerbe angemeldet sind (85%) sicher. Aber ein richtiges Unternehmen nicht wirklich.

0
Kommentar von Ratvoller
23.11.2015, 20:20

Die Lizens haben wir ja auch und wir sind ja auch als Gewerbe angemeldet, aber Unternehmen? In diesem Zusammenhang tu ich mich mit diesem Begriff schwer.

0
Kommentar von Ratvoller
23.11.2015, 20:30

Ja gut, dann ist es eben ein Unternehmen. Nein, wir sind seperat auch Aufsteller (mit Lizens). Wir sind ABER AUCH die Vermieter für den Raum.

0