Frage von kirschbaum1, 52

mittelschwere Akne bin verzweifelt, was hilft?

hei also ich (w 15) habe seit 4 Jahren mittelschwere Akne im Gesicht und am rücken bekomme ich auch schon kleine pickelchen. Ich war schon beim Hautarzt aber das hat mir nichts gebracht. Ich war auch schon mehrmals bei der Kosmetikerin aber auch das nützte nichts. Ich habe für drei Monate die minocyclin ratiopharm 100 mg genommen die haben super geholfen aber als ich sie abgesetzt habe ist es wieder los gegangen und der Hautarzt meinte das macht keinen Sinn du kannst die Tabletten nicht ewig nehmen. Ja und jetzt ist mein Gesicht wieder total schlimm, ich bin schon total verzweifelt ich weiss nicht mehr was ich noch tun soll. Momentan benutze ihh die Hautpflege von Dr. hauschka aber eine wirkliche Verbesserung konnte ich auch damit nicht feststellen. Nun zu meiner Frage kennt ihr irgendwas wobei ihr wisst das es hilft weil ihr selbst oder jemand bekanntes damit gute Erfahrungen gemacht habt dann bitte sagt es mir. lg

Antwort
von Hannybunny95, 30

Du bist erst 15 und in deinem Körper geht momentan gut die Post ab. Hormone halt. Das ist überhaupt nicht ungewöhnlich und wahrscheinlich kennst du einige mit Akne. Wichtig ist, dass du dich gesund ernährst, viel trinkst und deine Haut nicht reizt. Zu viele pflegeprodukte erzielen das genaue Gegenteil. Auch die Pille rate ich dir komplett ab, wenn du sie nur deshalb nehmen willst. Zuviel Chemie, zuviele Nebenwirkungen... Zu guter letz hilft Zeit! Dein Körper reguliert sich schon und dann sind die Pickel auch weg glaub mir. Meine Akne halte ich mit Rizinusöl, alepposeife und teebaumöl in Schach und ich habe leider keine pupertäre Akne:( hab meine Haut mit Zuviel Reinigung, Peeling und co einfach kaputt gemacht, aber seitdem ich nur noch die drei Produkte verwende wird es immer besser

Antwort
von CarlottaLR, 19

Hey kontaktier mich mal am besten wenn du noch offen für ein neues Produkt bist :) Hauschka Produkte benutze ich selbst auch und finde sie super aber wenn das nicht anschlägt kann man ja nochmal was neues ausprobieren. LG

Kommentar von CarlottaLR ,

Carlotta_@hotmail.de

Antwort
von Canteya, 26

Warst du schon beim Frauenarzt? Es gibt mittlerweile Pillen die gegen alles Moegliche helfen ... vielleicht hast du Glueck.

Kommentar von kirschbaum1 ,

ja war ich auch schon und habe auch schon mehrere Pillen getestet was allerdings nichts gebracht hat

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community