Mittelohrentzündung Schmerzen - Kann nicht schlafen?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Du meine Güte, warst Du nicht beim HNO-Arzt? Hast Du keine Ohrentropfen bekommen?

Können Dich Deine Eltern nicht in die Krankenhaus-Ambulanz fahren?
Oder einen Notarzt rufen? Es geht doch nicht nur um die Schmerzen, sondern was da noch passieren kann...
Zumindest würde ich den ärztlichen Notdienst anrufen und fragen.

Ein gutes Hausmittel soll ein Zwiebel-Umschlag sein - Zwiebeln aufkochen, in ein Baumwollsäckchen oder -tuch stecken und dann aufs Ohr legen.

Wenn Du Dich auf die linke Seite legst, läuft der Eiter nach innen, das würde ich nicht tun. Auf der rechten Seite drückst Du drauf, das ist auch nicht gut.

Du könntest den Hals auf eine Nackenrolle legen, sodass das Ohr quasi schwebt, dann ginge es halb rechts mit dem Umschlag drunter, oder besser auf dem Rücken und den Umschlag mit einem Schal am Kopf festbinden.

Gute Besserung!

P.S. Im Internetz findest Du diverse Anleitungen für einen Zwiebelumschlag :-)


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xXDragoneelXx
05.11.2016, 02:41

Hab ja Antibiotika Tabletten

0