Frage von nutzer003, 153

Mittelgradige Depressionen aufgrund der Körpergröße?

Ich männlich 17 denk dauernd nur an meine Größe und wie gerne ich größer wäre

Ich bin morgens 176cm... Abends 174cm....

Wenn ich wenigstens 176cm bleiben würde aber nein ich schrumpfen ja immer 2 cm. Ich finde 176cm ja gut aber es wäre einfach perfekt noch 6 cm zu wachsen dann wäre ich morgens 182cm (die perfekte größe ) Und abends 180cm Aber daraus wird natürlich nichts

Meine Vater is 175cm ,meine Mutter ungefähr 160cm Wie soll das nur weitergehen mit mir? Früher war ich immer 173cm mit 16 immerhin bin ich bisschen gewachsen Ich habe Depressionen

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von manwithoutaface, 77

Glaub mir, du steigerst dich da in etwas hinein. Du bist gerade in einem bedingten Denken drin, denkst "Wenn ich nicht größer bin, dann bin ich nicht glücklich." 

Das ist schlichtweg falsch. Dein Glück und deine Zufriedenheit hängen nicht davon ab, ob du 1,75cm oder 1,90cm groß bist. Dein Wachstum aktiv beeinflussen kannst du sowieso nicht, also bringt es dir auch nichts, dich darüber aufzuregen. Und ohne dir die Illusion nehmen zu wollen: Es ist unwahrscheinlich, dass du noch wächst.

Genau so unwahrscheinlich ist aber, dass jemand denkt "oh, der ist klein, den mag ich nicht." Auch wenn du Angst hast, nicht bei den Mädels zu landen: Die meisten sind sowieso unter 1,70cm groß, also wirst du kaum kleiner sein. 

Ich bin auch nur 1,75cm groß und ich kann nicht sagen, dass das meinen Alltag stark beeinflusst. 

Kommentar von nutzer003 ,

achwas die Mädels sind überhaup kein Proble bei mir ist es wegen den aussehen her

Kommentar von manwithoutaface ,

Also, obwohl du kein Problem mit irgendwem wegen deiner Größe hast, fühlst du dich schlecht? Hast du einen rationalen Grund dafür?

Kommentar von nutzer003 ,

ja weil ich vom aussehen her grössere sein will nur für mich selbst nicht für andere

Kommentar von manwithoutaface ,

Dann überlege dir mal genau, warum du das willst? Du kannst deine Depression nicht verdrängen oder wegschieben, also setze dich damit auseinander. Warum setzt du Größe mit Attraktivität gleich? Welche Gründe kannst du finden, die dies widerlegen? Warum strebst du nach Attraktivität und Größe? Würde eine höhere Körpergröße dir von Nutzen sein? Ist das vielleicht nicht etwas vergängliches (du könntest durch einen Unfall die Beine verlieren). Musst du dich nur über deinen Körper definieren? Was sind ansonsten deine Stärken?

Stell dir diese Fragen. Nutze und erforsche deine negativen Gefühle, dann sind sie sogar eine Chance, an dir selbst zu lernen.

Kommentar von nutzer003 ,

OHA danke

Kommentar von manwithoutaface ,

Gerne und danke für die hilfreichste Antwort :)

Kommentar von nutzer003 ,

bitteschön:)

Antwort
von pfeifferlinus2, 74

Also, ich will dir nicht sagen, dass du nicht das Recht hast, dich so zu fühlen, wie du es tust, aber ich bin auch ein Junge, 16 Jahre, und 1.48 groß und finde mich damit ab. Ist zwar bei mir durch verzögerte Pubertät eine etwas besondere Situation, aber viel größer als 1,70 werde ich auch nicht, weil meine gesamte Familie aus eher kleinen Leuten besteht (Meine Mutter ist 1,58 mein Vater ist 1,73 und mein 18-jähriger Bruder ist 1,76 und mein 14-jähriger Bruder ist 1,69). Und meinen Eltern stand dadurch nie irgendeine Tür verschlossen. Die Durchschnittsgöße bei Männern ist 1,78 in Deutschland, und du bist 1,76, mach dir nicht so einen Kopf! Ich schaffe es auch, mir nicht den ganzen Tag darüber Gedanken zu machen :) Kopf hoch!

Antwort
von webya, 87

Da ist es am Besten, wenn du dich an einen Psycholgen wendest und eine Therapie machst

Kommentar von nutzer003 ,

hilft das? das Ändert aber nichts das viele ältere Männer einen halben Kopf grösser sind

Kommentar von webya ,

ja, ändern tut das nichts, aber du lernst mit diesem Manko umzugehen.

Kommentar von nutzer003 ,

ist es denn ein Manko deiner Meinung nach?

Kommentar von webya ,

Du siehst es doch so und es führt bei dir zu Depressionen, oder?

Kommentar von nutzer003 ,

jaa !

Kommentar von webya ,

also Therapie, so kannst du ja nicht weiter leben.

Kommentar von nutzer003 ,

ja stimmt

Antwort
von Missiemiss, 71

hey, ist doch nicht schlimm, ich kenne (leider) fast keinen jungen der größer als 1,75m ist haha. ich zum beispiel bin für ein mädchen ziemlich groß aber ich komm damit klar :)

Kommentar von nutzer003 ,

hey ok wie alt bist du und wie gross?

Kommentar von Missiemiss ,

ich bin 16 und locker 1,81, mir gings auch ne zeit lang richtig schlecht, weil ich auch sehr große füße hab, aber mach dir nicht so sorgen :D

Kommentar von nutzer003 ,

okey ;)

Antwort
von Monster1126, 50

Ich bitte dich : Ich bin zu groß . Ich bin mit 13 schon 1 Meter 85 gewesen . Das ist aber alles nichts schlimmes

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community