Frage von Marzenia, 262

Mittelfußbruch: ja/Nein?

Hey ihr:) ich habe eine Frage: Und zwar ist mir heute mein Pferd voll mit Schwung mitten auf meinen Fuß gesprungen. Am Anfang war es überhaupt nicht schlimm und die Schmerzen vergingen dann auch schnell wieder. Aber beim Laufen habe ich dann immer ein ziehen in meinen Fuß gemerkt. Dann wie ich daheim war, habe ich mir einen kühlen Waschlappen geschnappt und meinen Fuß dann so gekühlt. Bis ich gemerkt habe, dass mein Fuß immer mehr weh tut. Mittlerweile führt sogar mein Waschlappen auf den Fuß zu einem ziehenden und stechenden Schmerz. Laufen wird auch Problematisch. Aber man sieht nur eine Kleine Rötung, mein Fuß ist weder dick noch blau.

Klar, ihr könnt jetzt keine Ferndiagnose stellen, aber glaubt ihr, der Fuß ist gebrochen? Denn ich hab am Samstag einen Wichtigen Lehrgang und sollte eigentlich Fit sein:D

Antwort
von schalkeattacke, 204

Vieles spricht für einen Bruch. Natürlich können Prellungen schmerzhafter sein . Es macht ganz viel Sinn den Fuß genau untersuchen zu lassen

Antwort
von ehighdanca, 210

Also so ein Pferd hat määächtig viel Kraft.. könnte gut sein dass es gebrochen ist. Aber kann man natürlich so nicht sagen. Ich wuerde an deiner Stelle direkt in die Notaufnahme und es abchecken lassen. Hast ja nichts zu verlieren und das solltest du wirklich tun, bevor es schlimmer wird. Gute Besserung und viel Glück 😊

Antwort
von Kioke, 162

Ein Pferd wiegt ca. 800kg xD Könnte gut sein, dass da was gebrochen ist. 

Antwort
von NEENPA, 163

Hatte auch solche Schmerzen, direkt zum Artz! Wird nicht gebrochen aber verstaucht sein!

Kommentar von Kioke ,

Verstauchungen sind nur bei Gelenken.

Antwort
von Sonnenstern811, 137

Lass morgen röntgen, dann weißt du es.

Antwort
von TechmanHD, 155

Das würde ich lieber einen arzt fragen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community