Frage von number101wolfi, 162

Mittel zur Kreislaufstabilisierung Und gegen niedrigen Blutdruck?

Mein niedriger Blutdruck führt dauernd zu Schwindelanfällen und Kreislaufkollabs. Sie sind zum Glück nur "selten". Meine Frage, welche Hausmittel, oder guten Medikamente aus der Apotheke, helfen, um den Kreislauf länger zu stabilisieren und den Blutdruck etwas zu erhöhen oder so, ka, bin kein Arzt ^^

Vielen Dank ✌schon mal

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von stonitsch, 130

Hi number101wolfi,würde mal ein Labor machen lassen.Könnte eine Blutarmut und/oder eine Schilddrüsenfunktionsstörung sein,welche ähnliche Beschwerden verursachen.LG Sto

Antwort
von Deichgoettin, 123

Wie alt bist du? Jugendliche, vor allem in der Pubertät sind häufig von Kreislaufschwäche - meist nach dem Aufstehen aus dem Liegen oder Sitzen - betroffen. Da kann es durchaus passieren, daß nach einer längeren
Ruhephase das Blut quasi in den Beinen versackt und das Gehirn vorübergehend nicht genügend mit Sauerstoff versorgt wird.
Schlimmstenfalls kannst Du dadurch kurz ohnmächtig werden. In den meisten Fällen ist die Ursache zum Glück völlig harmlos und muß nicht ärztlich behandelt werden.
Du selbst kannst allerdings einiges dazu tun - egal wie alt Du bist - Deinen Kreislauf "in Schwung" zu bringen.

http://www.gesunde-hausmittel.de/niedriger-blutdruck

Antwort
von tigerlill, 117

Ich würde aber zum Arzt gehen an deiner Stelle

Antwort
von Gruebelll, 111

Hab ich auch jetzt seid über 3 Jahren!
Wirklich helfen tut mir auch nichts außer moderat Sport und genug essen trinken und schlafen.
Dann kann man es einigermaßen aushalten!

Der Schwindel ist schlim! Wie alt bist du?
Wieviel wiegst du?
Männlich weiblich?

Antwort
von Bodybuilder1993, 122

Viel Wasser trinken

Kommentar von number101wolfi ,

Mach ich ja schon... aber danke

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community