Frage von Xhelalala, 346

Mittel gegen Kopfjucken?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Head&Shoulders, Business, 322

Hallo Xhelalala,

eine juckende Kopfhaut ist eine nervige Angelegenheit, daher kann ich gut verstehen, dass du es schnell wieder loswerden willst.

Um den Juckreiz in den Griff zu bekommen, empfehle ich dir unsere INSTANT Beruhigende Kopfhautpflege Kollektion. Sie lindert Juckreiz und besteht aus einem Shampoo mit Anti-Schuppen-Schutz und einem Tonic, das sehr angenehm kühlt, wenn man mal unter akutem Juckreiz leidet.

Juckreiz kann zudem auch ein erstes Anzeichen für ein nahendes Schuppenproblem sein, daher kann das Shampoo in deinem Fall sogar vorbeugend gegen ein mögliches Schuppenproblem wirken.

Das Tonic sollte dich schnell von deinem akuten Juckreiz befreien.Es lässt sich zudem auch unterwegs und auf trockenem Haar anwenden, du musst es sogar nicht ausspülen.

Und hier noch ein paar allgemeine Infos zu Juckreiz: Es ist ein natürlicher Abwehrmechanismus und ein Zeichen dafür, dass eine Hautstelle irritiert ist. Es kommt zu einem Histamin-Ausschuss und es entsteht das Bedürfnis, sich an dieser Stelle zu kratzen. Bitte kratze trotz Juckreiz nicht an deiner Kopfhaut, denn das Kratzen lindert nur kurzweilig die Symptome, aber hilft nicht gegen die Ursache. Leider wird die Kopfhaut dadurch nur noch stärker strapaziert, da das Kratzen ja nicht die Ursache beseitigt.

Da die Kopfhaut schnell empfindlich reagieren kann, solltest du zudem bei der Haarpflege ein paar Grundregeln beachten: Den Föhn maximal auf die mittlere Stufe stellen, da die heiße Föhnluft die Kopfhaut strapazieren und reizen kann. Auch beim Haarewaschen ist es wichtig, nur lauwarmes Wasser zu nehmen und das Shampoo gründlich auszuspülen.

Sollte der Juckreiz nach wenigen Wochen nicht weggehen, obwohl du die Tipps befolgst, dann empfehle ich dir einen Arztbesuch. Dieser kann mit dir dann noch einmal andere Ursachen abklären und dir eine geeignete Behandlungsmöglichkeit vorschlagen.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viele Grüße

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort
von FlyingCarpet, 267

Erstmal auf Läuse kontrollieren, sonst zum Hautarzt.

Antwort
von androhecker, 243

Kommt auf die Ursache an, oft sind es Schuppen

Antwort
von chinchillarock, 206

wie lang juckt es schon?
Ist die Ursache bekannt?

Kommentar von Xhelalala ,

Den genauen Zeitraum kenne ich nicht aber es juckt schon seit einigen Wochen

Kommentar von chinchillarock ,

juckt es denn durchgehend oder immer nur ab und zu?
immer nur an einer Stelle oder der ganze Kopf auf ein mal???
Hast du evtl. Schuppen, die beim Haareschwingen auf den Boden fallen oder mal nach Läusen getestet???

Kommentar von Xhelalala ,

Es juckt nur ab und zu und an einigen bestimmten Stellen. Schuppen hab ich keine.

Kommentar von chinchillarock ,

du solltest dich mal von einem Freund oder Bekannten auf Läuse durchsuchen lassen... die bekommt man leider schneller als man denkt....... Es könnte aber auch eine Allergie oer Unverträglichkeit gegen irgendetwas sein..... wenn du nach Läusen kontrolliert hast und du keine findest (genau suchen oder mit Nissenkamm, denn die sind Mini-Klein) dann geh am Besten mal zu einem Hautarzt und lass checken ob die Kopfhaut durch irgendwas angegriffen sein könnte (falsches Shampoo, Unverträglichkeiten gegen Lebensmittel oder Inhaltsstoffe usw.....)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten