Frage von Kanyeebe, 126

Mittagsschlaf ungesund?

Gehe immer gegen 0 Uhr Schlafen und muss um Sechs Uhr aufstehen, wenn ich dann von der Schule komme, mach ich ein Mittagsschlaf der manchmal 5 Stunden geht..Habe paar mal gehört dass es nicht gesund ist aber auch gehört dass ne Halbe bis eine Stunde aber ganz ok sind Was genau stimmt jetzt ? Gesund oder Ungesund ?

Antwort
von hourriyah29, 74

Mittagsschlaf ist nicht ungesund.
Allerdings ist es empfehlenswert tagsüber nicht länger als eine Stunde zu schlafen, sonst wird der Nachtschlaf nicht tief und erholsam genug.

Wenn Du auf Deine Gesundheit achten möchtest könntest Du Deinen Tagesplan einmal kritisch überdenken...

Hast Du Nachmittags und Abends ausreichend Zeit für "gesunde" Aktivitäten wie z.B. Sport machen oder Freunde treffen?

Fühlst Du Dich morgens ausgeschlafen, erholt und fit für die Schule?

Kannst Du Dich in der Schule gut konzentrieren?

Nutzt Du die Zeit abends bis Mitternacht sinnvoll (Sport, Lernen, Aktivitäten die dich bereichern oder Deiner Entwicklung dienen) oder vertreibst Du Dir die Zeit?

Wenn Dein Tag aus Schule, Schlafen und Zeitvertreib besteht wird Deine Gesundheit und Deine Entwicklung darunter leiden.

LG und alles Gute!

Hourriyah

Antwort
von mareenal, 64

Mittags zu schlafen ist nicht ungesund !  Sich nicht zu entspannen ist ungesund weil du sonst den negativen Distress, also Stress ohne Entspannung oder Erholung nicht los wirst und irgendwann nicht mehr kannst. Ich schlummre mittags ebenso, und gerne auch mal sehr lange. Fazit Schlaf nach Anstrengung ist für dich  und deinem Körper eine Wohltat.  

Antwort
von lolwin2014, 63

Schlaf ist immer gesund Mittagschlaf verbessert sogar unser Gehirn habe ich gehört

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten