Frage von luisaxoxo1708, 27

Mittagsschlaf eine Lösung?

Hey Leute, ich habe folgende Frage:
Da ich, während der Werktage (gehe noch zur Schule) immer sehr sehr müde bin und, aber jeden Abend durch meine Hobby's nicht früher ins Bett kann, wollte ich fragen, ob es besser ist, wenn ich mittags schlafe, dann aber trotzdem erst um 23/24 Uhr schlafen gehe? Oder ob dies meinen Schlafrythmus durcheinander bringt und ich besser ganz normal nur nachts schlafen sollte
Jetzt schonmal Danke für eure Hilfe :D

Antwort
von SkylinxReptile, 17

Also eigentlich dürfte das deinen Schlafrhythmus nicht durcheinander bringen
. Ich mache mittags auch gerne mal ein Schläfchen, weil ich Vormittags so müge bin und dann gehe ich abends um 21 Uhr wieder ins Bett. Ich schlafe dann nur halt etwas später ein... aber sonst verschiebt sich mein Schlafrhythmus dadurch nicht wirklich und dein Schlafrhythmus tut das wahrscheinlich auch nicht ^^

Kommentar von luisaxoxo1708 ,

Okay, Dankeschön für deine schnelle Antwort :)
Meinst du denn auch, dass ich dadurch dann nicht mehr so müde bin?

Kommentar von SkylinxReptile ,

Ich weiß jetzt zwar nicht, wie das bei dir ist, aber wenn ich ein Mittagsschläfchen mache, dann bin ich den restlichen Tag nicht mehr so müde :)

Morgens bin ich allerdings immer müde, weil ich kein Frühaufsteher bin xD

Kommentar von luisaxoxo1708 ,

Ok, muss ich dann mal ausprobierenXD
Aber Dankeschön für deine Hilfe:)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten